Anzeige wegen unerlaubten handel und zubereitung von cannabis?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird wohl eine Anhörung dazu geben.
Ich vermute mal (nach deiner Schilderung), dass jemand gegen dich ausgesagt hat nach §31 BtMG, um für sich dadurch Vorteile zu bekommen, nachdem er selber in  der Tinte sitzt.
Wenn du nichts 'angestellt' hast, brauchst du (aller Voraussicht nach) auch nichts zu befürchten. Dafür müsste es mehr als nur windige Aussagen geben.

Du kannst zur Vernehmung bei der Polizei gehen wenn Du Dir das zutraust, ansonsten verweigere konsequent die Aussage.

Ansonsten solltest Du Dich erst an einen Anwalt wenden wenn eine Anklageschrift kommt, vorher nicht, auch wenn hier immer gerne leichtfertig dazu geraten wird.

Versuch erst der polizei das klar zu machen

Wenn das nicht hilft hol dir einen anwalt

Wie die Polizei auf dich gekommen ist, mußt du die Polizei fragen. Was dir passieren kann, weiß ich nicht, weil du zu wenige Informationen gibst.

Wirst du beispielsweise beschuldigt oder sollst du als Zeuge aussagen?

beschuldigt

Wende dich an die Polizei. Die beraten dich gerne.

Was möchtest Du wissen?