Anzeige wegen SMS-Mobbing!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Kenntnis der SMS kann man da nicht wirklich was zu sagen. Wenn es nur um beleidigende Inhalte geht ("SMS-Mobbing" gibts im Strafrecht nicht) dann wird es auf eine Verfahrenseinstellung nach § 153 StPO unter Hinweis auf den Privatklageweg hinaus laufen. Eine Gerichtsverhandlung wirds da ganz sicher nicht geben, wenn das nicht schon das hundertste Verfahren wegen Beleidigung gegen Deinen Bruder ist.

Also wenn der Polizist gesagt hat das alles wieder fallen gelassen wird, dan wird das wahrscheinlich uach der Fall sein. Nur deine EX Freundin hat das richtige gemacht wenn sie gemobbt wird und sie schon mehrfach gesagt hat er soll sie in ruhe lassen. Das ist keines Falls übertrieben. Denn schonmal dran gedacht wie sie sich fühlt, jeden Tag mehrere hochbeleidigende SMS zu empfangen. Klar ihr wurdet auch mitgenommen aber da hat dein Bruder echt selber schuld. Noch alles Gute.

Sie wieß meinen Bruder nie darauf hin, dass sie sich beleidigt fühlte oder dgl.

Tja ich habe es gelesen und ja ich finde es mit der anzeige auch übertrieben. Hat den deine ex deinen Bruder darauf hingewiesen das sich sich beleidigt fühlt ? Aber viel kann da nicht passieren

wenn es gut läuft, lernt dein bruder daraus.

für mich klingt das eher nach belästigung und stalking. (mobbing ist etwas anderes) wie würde er es finden, wenn sein handy zugespamt wäre, tag für tag? kannst ihn ja mal fragen.

als orientierung vor dem handeln: immer umgedreht vorstellen! was wäre wenn das jemand mit mir macht, was ich jetzt dem anderen antue?

ein einsatz an mühe, geld, zeit ist immer freiwillig. wenn ich das "investiere" ist das meine eigene entscheidung, also habe ich das auch allein zu verantworten. wenn ich auf rückgabe oder einen gegenwert hoffe, ist das ein deal (geschäft) den ich machen will. hat also mit beziehung gar nichts zu tun.

und bringt niemandem etwas. und ich kann daraus auch keine rechte auf irgendwas ableiten.

meine dringende empfehlung an deinen bruder, sofortiger und vor allem konsequenter rückzug ist die beste entschuldigung für stalking. dann: sich entweder in behandlung begeben oder es bei der nächsten beziehung besser machen. mit respekt, denn das ist die basis einer beziehung, nicht geld.

Also ich meine, du WARST ja die Ex von ihr und dein kleiner Bruder hat es ja gemacht. Allerding kannst du damit nichts zu tun haben, weil du nicht die böse SMS geschrieben hast und damit nichts zu tun hattest.

Was möchtest Du wissen?