Anzeige wegen "Konsum" von Marihuana?!

5 Antworten

Aktuell passiert nichts aber das wird in eurer Polizeiakte als Drogenkonsument vermerkt, für die nächsten Kontrollen. Damit die Polizei gleich weiß mit wem sie es zu tun hat. Wenn sie euch mal mit einem Fahrzeug anhält muß mindestens der Fahrer mit einer Drogenkontrolle rechnen.

aber man kann uns diesen Drogenkonsum doch nicht nachweisen?! Bist du sicher, dass das dann trotzdem in unsere Polizeiakte kommt?

@schwagger

Für die Polizeiakte muß nichts bewiesen werden, sie dient ja nur zur Information der Polizei. Das hat auch nichts mit dem Führungszeugnis zu tun. Außerdem hast du schon mal gehört? Mitgefangen mitgehangen. Wer in einen Schweinestall geht stinkt hinterher, auch wenn er kein Schwein ist. Halte dich von solchen Hauspartys fern.

Die wollten euch Angst machen. :) Kann aber sein das die Eltern und das Jugendamt informiert werden wenn die Leute noch minderjährig sind.

Aber wofür informiert? Die haben ja nicht geraucht :/

Ich hoffe nicht, dass in der Gruppe einer ist, der singt und erzählt, dass du damit handelst, dann wird es übel!

Der konsum an sich ist nicht strafbar. Nur der besitz. Wenn die kleinstmenge die da gefunden wurde niemandem zugeordnet werden kann gibts auch keine anzeige. Und je nachdem in welchem bundesland du lebst wird eine eventuelle anzeige bis zu gewissen grasmengen sowieso vom richter fallengelassen

NRW

@schwagger

Das Verfahren wird eingestellt, wenn alle Beschuldigten übereinstimmend keinerlei Angaben oder Aussagen zum Geschehen machen.

Man kann euch den Vorwurf machen, doch die Beweislast liegt bei der Polizei, bzw. Staatsanwaltschaft.

Wenn es so war wird es eingestellt.

Was möchtest Du wissen?