anzeige wegen diebstahl den ich NICHT begangen habe!

5 Antworten

Erst mal abwarten ob Du Post von der Polizei bekommst. Dort musst Du keine Aussage machen, es wirft aber ein besseres Licht wenn Du aussagst. Das Ganze geht dann zum Staatsanwalt und wenn Du Glück hast, dann kommt nen Einstellungsbescheid nach § 170STPO. Und Dein Freund hat ohnehin keine Beweise, nur einen Verdacht.

dieser "freund" soll das handy als gestohlen melden - dies bekommt er dann schriftlich von der polizei - mit dem dokument wendet er sich an die netzbetreiber - teilweise orten die gestohlene handys - und das sehr genau - sobald ne karte in das dingen reingesteckt wird ( muss nicht original karte sein ) meldet sich das telefon mit nem individuellem code am netz an - und guggi da da isses ja - und alles ist nachvollziehbar

Ruf doch einmal die Nummer an und höre wer sich meldet! Wer so blöd ist ein Handy zu klauen, der ist auch so blöd und geht ran. Oder dem Kollegen ist es unter die Couch gefallen.

Wenn dein ''Freund'' keine Beweise hat, hat er nichts in der Hand.

einfach wiederspruch einlegen und falls es vors Gericht geht nen anwalt besorgen

Was möchtest Du wissen?