Anzeige gegen Chef - aber was passiert mit mir?

4 Antworten

Entgegen dem allgemeinen Trend hier möchte ich mal drauf hinweisen, dass für den Lohnsteuerabzug und den Abzug der Sozialversicherungsbeiträge die Firma zuständig ist. Die Hinterziehung ist also von dort ausgegangen.

Es kann vielleicht am Ende schon passieren, dass Du nachzahlen musst. Einer Bestrafung würde ich an Deiner Stelle jetzt erst mal gelassen entgegen sehen. Allein schon dann wenn die Anzeige von Dir kommt, denn das ist allemal besser als wenn Du zuwarten würdest.

Wenn du ihn anzeigst un d wenn alles rauskommt, geht es dir wahrscheinlich auch an den Kragen. noch schlimmer wenn jemand anders den Chef anzeigt. Du hättest das von anfang an nicht mitmachen dürfen....Egal wie das ausgeht. Bei dieser Arbeitsstelle gibt es für dich so wie so keine zukunft mehr. Also hast du nur die eine Wahl: Kündigen, so kommst du am saubersten aus dieser Sache heraus. such dir vorher irgendeine Arbeitsstelle, denn wenn du selber gekündigt hast, bekommst du eine Sperre vom Arbeitsamt.

Hallo!ich würde an deiner Stelle erst einmal zum Anwalt gehen.. denn früher weiß ich war das so, dass wenn ein anderer ihn anzeigt auch der eine Strafe bekommt der dort schwarz gearbeitet hat.. wie das heute ist kann ich dir nicht sagen aber am besten gehst du zu einem Anwalt mit der Fachrichtung Arbeitsrecht.. LG und alles gute !

Das wäre schon fies, wenn du ihn anzeigst. Da du ja selber mit drin steckst. Dann solltest du dich auch selber anzeigen. Du arbeitest ja schwarz und da haben beide Schuld. Das Klügste wäre einfach zu kündigen, die wird im nachhinein schon nichts mehr passieren.

Das wäre schon fies,

Was ist 'fies' daran, wenn jemand plötzlich sein Gewissen entdeckt?

Das Klügste wäre einfach zu kündigen, die wird im nachhinein schon nichts mehr passieren.

Darauf würde ich keine Wette abschließen.

Die Sache ist nicht so einfach, wie du sie hin stellst. Anfangs sagte er mir, das wäre nur für den Anfang. Es läuft nicht so gut, aber so bald es besser wird, wird alles richtig gemacht. Aber es wird nicht besser und den "Ausstieg" habe ich verpasst. Ich möchte ungefähr wissen, was mit mir passiert. Das ich auch eine Strafe bekomme ist mir klar. Eventuell mache ich die Anzeige auch anonym, denn ich habe große Angst vor ihm (früher war das nicht so).

Was möchtest Du wissen?