Anzeige erstatten wegen falsche Anschuldigungen mir und meiner Kinder?

5 Antworten

Na sicher kannst du da eine Anzeige machen .nur es kann sein das es fallen gelassen wird und du musst dann zivilrechtlich da gegen vor gehen..und würde mich mit dem Jugendamt in Verbindung setzen und ihnen sagen das sie jeder Zeit unangemeldet vorbei kommen können ..da es nicht der Tatsache entspricht..sie werden deine Kinder dann sicherlich einzelnt befragen .aber wenn alles in Ordnung ist, dann brauchst du dir keinen Kopf drüber machen.

Ok ich hatte bis jetzt nur ein oroblim gehabt mit Nachbarn oder Jugendamt..aber wenn man solche falschen Anschuldigungen dann es dem JA meldet dann kommt mir der Gedanke was der Scheiß eigt soll. Das frag ich mich dann immer.

Ja man steckt nicht in den Köpfen anderer ich denke die haben zu viel langweile....versuche es nicht an dich ran zu lassen ..vielleicht ein Umzug in Erwägung zu ziehen um von dem ganzen Abstand zu gewinnen und zur Ruhe zu kommen ..lg

Gehe zum Anwalt und erstatte eine anzeige wegen Verleumdung den dein Anwalt  bekommt darauf schon eine aussage vom jugendamt außerdem hat es sich  auch anders zu dir herumgesprochen wer das  wahrscheinlich wahr!

Außerdem hat das Jugendamt bei deinem Vermieter nichts zu suchen!

Natürlich kannst Du Anzeige erstatten,würde ich sogar dazu raten.

Auch wenn ich nicht wirklich den Beweis hab den ich vorlegen kann ....aber ich weiß das sie es war da ich es gehört hab wird die Polizei der Sache nach gehen? Da da Jugendamt einen ja nicht sagt wer es war usw...

@Geheim2017

Du wirst einer Straftat beschuldigt und das Jugendamt kennt den Namen.

Anzeigen kannst du sie. Wird aber höchstwahrscheinlich auch wieder fallen gelassen, weil dir die Beweise fehlen. Das Jugendamt prüft schon eine Gefährdung. 

Was andere Personen an geht, musst du diese Fragen, woher sie die Informationen haben und bei begründetem Verdacht auch mal zum Anwalt oder zur Polizei gehen.

Okay ich hab ja auch versucht privat mit ihr zu reden aber sie streitet alles ab . Aber ich bin eben zu 100% sicher das sie es war . Und die Tochter von der Nachbarin hat es auch zu meiner Tochter gesagt und den Freund den sie hat der weiß es auch . 

@Geheim2017

Würden die Personen bei der Polizei auch aussagen ? Wenn ja, dann hast du ja einen Beweis. Ich würde das nicht auf mir sitzen lassen, aber mach dir keine Gedanken wegen des Jugendamts.

@Patrick0800

Nur meine Tochter könnte es aus sagen das sie es getan hat aber die andere Tochter von ihr würde dies nicht tun .

Niemals wird jemand betraft werden der seine Befürchtungen dem Jugendamt meldet das Kindern in Gefahr sein sollen. Da das Jugendamt prüft was dran ist entstehen Unschuldigen keinerlei Nachteile.

Wenn du, nur kurz, nachdenkst kommst du selber drauf.

Bekoche, bewasche und bespaße deine Kids.

Was möchtest Du wissen?