Anzeige bei Auffahrunfall, was kommt auf mich zu?

4 Antworten

Zum Einen: Wenn du den Sicherheitsabstand nicht einhältst oder nicht aufmerksam genug fährst, dann hilft dir da auch kein Anwalt bei.

In dem Fall wird nur eine geringe Geldstrafe auf dich zukommen.

Warte erst einmal ab was da kommt. Grundsätzlich muss man ja so fahren, dass man das fahrzeug sofort zum dtillstand bringen kann ohne andere zu schädigen. Wenn da 25 euro strafe kommen, bezahle dss einfach und gut ist.

Haben die Polizisten auch gesagt mit dem Abstand. Sehe ich auch alles ein und ist auch richtig. Aber ich habe nicht damit gerechnet eine Vollbremsung auf ner leeren Straße zu machen

@Fabi1703

Das ist es ja gerade,deshalb ordnungswidrigkeit. Du musst beim autofahren mit allem rechnen.

Das wird dir ein Anwalt am besten beantworten können. Wenn du also eine Rechtschutzversicherung hast, dann geh zum Anwalt.

Verkrehsrechtsschutzvesicherung habe ich. Wird wohl das beste sein weil ich es ehrlich gesagt nicht einsehe für sowas die Schuld aufzunehmen

@Fabi1703

Du hast aber nunmal Schuld.

@DieKatzeMitHut

Nicht nur eine Teilschuld? Ich meine man darf ja nicht ohne Grund bremsen? 

@Fabi1703

Man darf immer bremsen.

@pilot350

Da wundert mich echt das nicht mehr passiert wenn jeder grade bremst wie er Lust und Laune hat. Es war ja eine Vollbremsung ohne Grund auf einer Vorfhartstraße

Ob die Vollbremsung mit oder ohne Grund geschehen ist, ist erstmal zweitrangig. Du als Führer eines Fahrzeugs jederzeit dein Fahrzeug sicher bewegen und deine Fahrweise den äußeren Gegebenheiten anpassen. Dazu gehört auch der Abstand zum vor dir fahrenden Fahrzeug. Im Ernstfall kann ja auch irgendwas auf der Straße liegen, was du gar nicht sehen kannst und dein Vordermann muss stark bremsen.
Soviel zum strafrechtlichen Teil der Geschichte. Zivilrechtlich ist noch etwas anderes. Aber das kann dir ein Anwalt wirklich besser erklären.

RA nutzlos ..
Wer hinten drauf fährt bekommt Schuld..

Was auf dich zu kommt .Deine Prozente deiner Versicherung steigt..

Ordnungswidrigkeit wahrscheinlich damit gemeint zu dicht aufgefahren Abstand nicht eingehalten..

Kleines Bußgeld !

Aber wenn man ohne Grund bremst hat der hintere doch nicht 100 % Schuld 

@Fabi1703

Doch, natürlich. Woher willst du denn in dem Moment wissen, dass es keinen Grund zum Bremsen gibt?
Du musst immer genug Abstand halten. Punkt.

@DieKatzeMitHut

Auf die Frage vom Polizisten warum er bremste :"Ich weiß es nicht, ich dachte da wäre eine Ampel". Polizist:" Hier ist keine Ampel?" Er" Er dachte nur weil hier irgendwo mal eine war".. Diese Aussage zeugt für mich von untauglichkeit für den Straßenverkehr

Doch zu 99%ja..

Der Gesetzgeber sagt du musst immer genügend Abstand zum Vordermann halten um nicht aufzu fahren ...
Du bist also drauf gefahren ,zu wenig Abstand für den Gesetzgeber..

Es gibt Fälle da bekommt der andere eine Teilschuld ,das musst du aber sehr gut nachweisen das der Vordermann richtig Bockmist gebaut hat ,oder sogar absichtlich gebremst hat das du drauf fährst..Ist aber sehr schwierig

@Hartos

Auf diese Teilschuld will ich ja hinaus. Ich sage nicht das ich da fein raus bin, klar bin ich aufgefahren. Aber er bremste wie er selbst zugegeben hat ohne Grund ab. 

Naja dann kommt die Frage warum bist du aufgefahren und konntest nicht rechtzeitig bremsen..

Dann kommen wir wieder zum geringen Abstand..

Das heißt egal was dein Vordermann plötzlich macht ,fährst du drauf bist du Schuld ,da der Abstand zu kurz war ,sonst wärst du nicht drauf gefahren..

Du merkst da kommst du nicht raus..

Du musst immer mit plötzliche Fehler deines Vordermann rechnen ,egal welche ,daher wird Bremsbereiter Abstand vorgegeben ..

Richte dich schon drauf ein ,Prozente höher und Bußgeld

Da kommt noch was dazu..

Wenn du nur Teilkasko hast,bezahlt diese zwar den Schaden vom Gegner Fahrzeug ,aber nicht an deinem,das musst du selber zahlen

@Hartos

Leasingfahrzeug, da ist mir die Versicherung egal. Der Vordermann konnte mir nicht mal sagen welcher Kratzer neu ist er meinte das war alles schon voher so. Mich Interessiert nur das Bußgeld. Mehr als 25/35 Euro kommen von der Polizei nicht auf mich zu oder?

Wie hoch weiß ich nich, aber ist nicht so dolle..
Schlimmer deine Prozente die steigen 🙈Versicherung wird teurer!

@Hartos

Ob der das der Versicherung meldet ist mir auch unklar. Konnte dem Polizisten nichtmal den Namen der Versicherung nenne und so wie er mir vorkam hat er es bis heute Mittag wieder vergessen was überhaupt war. 

Was möchtest Du wissen?