Anzahlung für einen Hauskauf

4 Antworten

Ich würde die Sache mit dem vermasselten Hauskauf auch auf sich beruhen lassen und mich mit den 500 Euro Verlust aus der Anzahlung arrangieren. Mit allem anderen hättet ihr nur Theater und weitere Kosten am Hals - stünde ganz sicher nicht im Verhältnis. Zumal rechtlich gar nicht sicher ist, was dabei rauskommen würde. Käme es zu einer Art Vergleich, hättet ihr erst recht nichts gewonnen. Dann den Aufwand und Stress dazuzählen...ne, ich würde das so akzeptieren wie angeboten. Beim nächsten Anlauf unbedingt jemanden mitnehmen, der sich mit so was auskennt, Zustand der Immobilie betreffend! lg

Damit es euch nicht mehr kostet: Nehmen sie das Geld.

Natürlich hat er auch nicht sauber gehandelt. Mangel dass er kannte hat er nicht erwähnt. Natürlich hatten sie auch Zeit verloren weil sie ein andere Haus suchten, einen Anwalt konsultieren z.b.

In so einen Streit sind die einzige Gewinner die Anwälte ;-) <---.

Übrigens nach Ablauf der 7 Wochen ist das "Darlehen" nicht mehr zinslos. Nur so nebenbei erwähnt. Also sollte er sich lieber nicht zieren mit der Rückzahlung.

Seid froh, dass ihr nur 500,00 Euro verliert und nicht 25.000,00 Euro! Üblicherweise verschwinden solche "Anzahlungen" auf den Cayman-Inseln ohne dass ihr das Haus bekommt!

komplexes thema und sicherlich etwas für einen anwalt und nicht für eine ratgebercom.. rein von der ethik her finde ich, dass ihr mit 500€ noch gut bedient seit...

sehe ich auch so nehmen Sie das Geld und sehen sie die 500€ als Lehrgeld an. .

Besser die 500 verloren als 5000 oder alles.

oder einen auf dicke machen und einschüchtern aber das ist immer so eine Sache die auch nach hinten losgehen kann. Sie sollten ihm das dahrlen nachträglich berechnen und 1000 euro mehr verlangen..

Behmen sie das was sie bekommen und seien sie froh das es nicht weniger ist.

kann mich dem nur anschließen, mit 500€ sind Sie ziemlich gut bedient und der verkäufer meint es wohlmöglich noch echt gut mit Ihnen und ist wahrscheinlich auch über Ihr verdutztes verhalten empört

man sollte mMn auch keine anzahlung machen wenn man das objekt nicht sicher kaufen will. auch sollte man das haus wirklich begutachtet haben bevor man eine sichere zusage+anzahlung macht.

will Sie echt nicht angreiffen, aber freuen Sie sich einfach über dieses günstige blaue auge

Was möchtest Du wissen?