Anwalt braucht lange

4 Antworten

Ich würde nichts überstürzen sondern das tun, was man in solcher Lage immer tun sollte: Bei der Anwältin anfragen, wann mit einer Bearbeitung der Sache zu rechnen ist. 4 Wochen sind keine Zeit die einen Mandatsentzug rechtfertigen. Das bedeutet: Du kannst Dir zwar einen anderen Anwalt suchen, schuldest aber das Honorar.

Ich habe angefrasgt und sollte vor 1 Woche Post von ihr im Briefkasten haben. Aber nichts ist passiert. Na ja, dann warte ich mal noch ab.

Du kannst jederzeit einen Anwalt wechseln und selbstverständlich mußt Du das Honorar bezahlen..

und was haben Sie dann gemacht gegen seine Untätigkeit?

bei mir hat es mehr als 6 monate gedauert....

und... was deine anwältin ausrechnet, ist noch lange nicht bindend !

Das weiß ich, dass das noch nicht bindend ist. Das habe ich ja auch nicht nachgefragt. Der Anwalt meines getrennt lebendenhat gerade mal 3 Tage bebraucht und dageben will ich mich wehren, da es nicht "mit rechten Dingen" bei dieser Berechnung zugegangen ist.

Was möchtest Du wissen?