Antrag eidestattliche Versicherung

4 Antworten

Er kann das Fahrzeug auf jeden Fall behalten und weiter benutzen. Die Leasingbank wird nicht informiert, kann es aber im Schuldnerregister selber herausfinden.

Genau!!

Sorry der Kommentar galt natürlich nicht Dir sondern den unfreundlichen.Dir danke ich natürlich!!!!!

Die eidesstattliche Versicherung dient dazu einem Gläubiger zu ermöglichen, ob pfändbares Vermögen vorhanden ist. Gegebenenfalls kann (was unwahrscheinlich ist) das Recht auf Nutzung des Leasing-Kfz gepfändet werden. Es kommt dann auf die Konditionen im Leasingvertrag an.

Hoffentlich wird die Leasingbank davon informiert und der Wagen eingezogen - die Unterstützung der Großeltern könnten z.B auch dazu dienen um Schulden abzutragen.

Wenn er nachweisen kann, das die Großeltern die Raten zahlen, kann er das Auto natürlich weiterhin be/nutzen. Wenn die Raten pünktlich bezahlt werden, warum sollte dann die Bank, oder wer auch immer, einen Grund sehen, das Fahrzeug einzuziehen.
Bei einer EV wird nur nach Eigentum/besitz gefragt, was man eventuell pfänden könnte um zu versteigern, nichts anderes.

Also um blöde Kommentare zu bekommen hab ich heir sicher nicht gefragt!!!!Vor allem wenn diese Leute ja gar nicht beurteilen können ob er seine Schulden bezahlt oder nicht!Nur zur INFO DAS macht er auch mit Ratenzahlung,sein Einkommen reicht aber nicht um alle Gläubiger zu befriedigen.Ausserdem sollte man mal darüber nachdenken wie einfach es jungen Menschen heute gemacht wird in die Schuldenfalle zu tappen!Danke aber den Leuten hier die einfach objektiv vernünftig geantwortet haben!!!!!

Was möchtest Du wissen?