Anonymen Brief an das Ordnungsamt

5 Antworten

Selbstverständlich hast du das Recht bei Kenntnis über Gesetzesverstöße dich ans Ordnungsamt zu wenden auch anonym wenn du nicht in Erscheinung treten willst.Sie werden das trotzdem überprüfen.

du schreibst einen brief und unterschreibst nicht? kein absender etc ...

Soweit ich weiß wird Deine Name und Adresse nicht preisgegeben.

Wieso willst du dem Jungen seine Arbeit verbieten? Vielleicht machts ihm Spass? Und wenn nicht, dann soll er es einfach direkt selbst sagen, das er das nicht will und um die Zeiten nicht kann! Ganz einfache Sache!

Wie einen normalen Brief - schreib nur rein, dass du deinen Namen deshalb nicht nennen willst, weil du unangemessene Reaktionen des Angezeigten erwarten musst...

Was möchtest Du wissen?