Anonyme Bestattung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo nixawissa,

das kommt auf das Bestattungsgesetz des jeweiligen Bundeslandes an.

Wenn es um einen konkreten Fall geht, hilft das beauftragte Bestattungsinstitut.

"Beantragen" muß man soetwas aber im Allgemeinen nicht, sondern einfach "beauftragen"....

Sollte aber gut überlegt sein, wen es später reut, eine/n Angehörige/n so bestattet und nun keinen Ort für die Trauer zu haben, kann nichts mehr rückgängig machen.

Wünscht man eine derartige Bestattung für sich selbst - wäre gut, das mit den potentiellen Hinterbliebenen zu besprechen, ob sie einen solchen Ort brauchen (habe ich z.B. mit meinem Sohn gemacht, da ich einmal seebestattet werden möchte)....

Das Testament ist der DENKBAR SCHLECHTESTE ORT, um soetwas festzuhalten - es dauert seine Zeit, bis es von Amts wegen eröffnet und also gültig ist.... bis dahin ist man schon lange irgendwie bestattet und unter Umständen nicht so, wie man es möchte.

Wenn man es bereits zu Lebzeiten verfügen will - Bestattungsvorsorgevertrag beim Bestatter seines Vertrauens machen, die Sache mit einer Sterbegeldversicherung absichern (KEINGELD BEIM BESTATTER GLEICH BEZAHLEN - geht der pleite, bevor der Vertrag eingelöst worden ist - GELD FUTSCH).

Ich hoffe, damit kanst Du jetzt die richtigen Entscheidungen treffen

Woher ich das weiß:Beruf – 21 Jahre Berufserfahrung
Woher ich das weiß:Recherche

Die Herrschaften dort kennen sich ausschließlich mit Internetverkäufen und -vermittlung aus - von Bestattung an sich haben sie KEINEN PLAN - woher ich das weiß - ein Klassenkamerad, dessen Mutter es sehr schlecht ging, hat auf einen Besuch dort bestanden und war nicht fachgerecht (eigentlich gar nicht) beraten worden - weil sie es nicht können....

frag doch einfach mal aufm friedhofsamt - odrer bei einem bestattungsinstitut

Beim Friedhofsamt .

Man kann es in einem Testament festhalten.

Im Testament ist es völlig unsinnig, da ein Testament in der Regel erst Wochen nach der Beerdigung überhaupt geöffnet wird.

Was möchtest Du wissen?