Anlaufstellen beim Hauskauf

4 Antworten

Sie erwerben mit notarieller Urkunde lastenfrei! Der Rest regelt sich über den Notar und die Behörden automatisch. Kein organisatorisch sonderlich anspruchsvoller Aufwand - bis auf die Kaufpreiszahlung vielleicht.

Die einzigen Anlaufstellen, die du brauchst, sind der Verkäufer und der Notar. Letzterer wird alles Nötige mit den zuständigen Behörden (hauptsächlich Grundbuchamt, Finanzamt und Gemeinde) regeln.

Eine mögliche Finanzierung habe ich bewusst außen vor gelassen.

Was möchtest Du wissen?