anhänger abmelden ohne papiere?

2 Antworten

so oder so musst Du zum Straßenverkehrsamt. Zuvor musst Du aber ein Gutachten von der DEKRA oder vom TÜV vorweisen, damit das Straßenverkehrsamt weiß, um was es geht. Macht auf die schnelle ca. 60 €. Mit dem Gutachten zum Amt. Dort wird dann eine "Unbedenklichkeitserklärung" erstellt, (Zeugnis dafür das, der Hänger nicht als gestohlen gemeldet ist), macht 39 €. Jetzt bekommst Du eine neue Betriebserlaubnis, macht 11 €. Nun kannst Du den Hänger abmelden. Du solltest damit aber noch so lange warten bis Du den Hänger vom TÜV geholt hast. Der bleibt nämlich so lange dort stehen bis Du den Nachweis vorlegen kannst. Ich habe das ganze mit meinem Roller durch. Die Preise können, je nach Stadt abweichen. Gruß Robby

Also wenn du zu dem Strassenverkehrsamt gehst wo der zugelassen ist, dann kannst du da mit deinem Ausweis beweisen dass das Teil dir gehört und kannst den abmelden. Ich würde mir dann aber einen Ersatz Brief ausstellen lassen.

Was möchtest Du wissen?