Angst vor Vorstellungsgespräch. Was tun1?

5 Antworten

Gefragt wird eigentlich genau so und das Gleiche, wie in der freien Wirtschaft.

Du solltest nur damit rechnen, dass Dir im Gespräch mehr Personen gegenübersitzen, als in der freien Wirtschaft. Nach meiner Erfahrung ist eigentlich immer jemand von der Personalvertretung dabei, teilweise auch noch Gleichstellungs- oder Behindertenvertretung.

Mit Personalreferent und manchmal mehreren Vorgesetzten kann es durchaus sein 4-6 Personen da sitzen zu haben.

Heute Abend auf jeden Fall trinken und morgen dank den Kopfschmerzen nicht zu viel ans Gespräch denken! :D Und Montag entspannt hingehen und ganz natürlich sein. Viel Augenkontakt und eine entschlossene Presentierung deines selbst :)

die fragen auch nach deinen hobys ,oder was du in deiner Freizeit machst, wenn du dich z.b. als Hausmeister bei einer Stadt bewirbst , weche Werkzeuge brauchen sie um ein bild im Rathaus aufzuhängen ? oder würden sie im notfall den Bürgermeister mit ihren privatwagen fahren? das wurde ich gefragt.


Hast du den job bekommen?

@KeinName26

nein, ich arbeite jetzt für die Bundeswehr als Installateur das ist auch öfentlicher dienst.

Die labern auch nichts anderes als in der privaten Wirtschaft.

Wenn du allerdings den Job hast, ist es dort wesentlich angenehmer zu arbeiten, weil der Leistungsdruck nicht so groß ist.

alles mögliche,Fangfragen, Stärken und Schwächen, vielleicht einige Tests Schreiben

Was möchtest Du wissen?