Angst vor Ideen klau, vielversprechende Geschäftsidee?

4 Antworten

Womöglich wäre die Ausgabe für ein Gespräch bei einem Patentanwalt für dich eine gute Lösung. Vor allem bei der Frage der Verhältnismäßig: du suchst stunden-, tage-, wochenlang nach einer Lösung und könntest sie womöglich innerhalb einer Stunde bekommen. Wünsche dir viel Glück!

Extrem schwierig - Du kannst mit dieser Idee versuchen an öffentliche Fördermittel zu kommen... ...musst dann aber offen legen worum es sich handelt. Dies trifft aber auch auf Privatinvestoren zu - die ihr Geld auch nicht versenken wollen. Beraten lassen kannst Du Dich mal bei ehrenamtlichen Managern in Rente, die es so ziemlich in jedem Bundesland gibt. Auch wenns ehrenamtlich ist fallen paar Euro Fahrtkosten an die Du leisten musst....

klingt interessant, ich schau mal rein

Hallo, wenn Du tatsächlich derart von Deiner Geschäftsidee überzeugt bist, ist es in erster Linie sinnvoll diese schützen zu lassen. Hierzu ist ein Gespräch mit einem entsprechenden Anwalt ratsam. Das hat auch den Vorteil, dass niemand anderes auf genau die gleiche Idee kommt und diese vorher patentiert.

Im zweiten Schritt kannst Du dann überlegen, ob Du die Idee selbst vermarkten willst, oder die Rechte evtl. an andere verkaufst.

Egal wie erfolgreich du wirst, egal wie viel mühe du dir geben wirst..Am ende wird irgendein Chinese kommen und dein Produkt kopieren und es billiger Anbieten.

Was möchtest Du wissen?