Andere Arbeit anfangen trotz Mündlicher Zusage,Arbeitsvertrag habe ich nicht Unterschrieben?

5 Antworten

Grundsätzlich kann ein Arbeitsvertrag auch mündlich abgeschlossen werden. Als das Angebot der Sicherheitsfirma und deine Zusage bedeuten eigentlich einen gültigen mündlichen Arbeitsvertrag. Allerdings wird es mit der Beweisbarkeit ein Problem geben. Denke, du kannst noch ohne mit Problemen rechnen zu müssen, absagen. Ist halt nicht die feine Art.

Solange Du den Arbeitsvertrag nicht unterschrieben und im Betrieb auch noch nicht gearbeitet hast, brauchst Du Dir keine Gedanken machen.

Es ist zwar richtig, dass man auch mündliche Arbeitsverträge schließen kann. Das ist aber dann der Fall, wenn ein AN ohne schriftlichen Arbeitsvertrag in einem Betrieb arbeitet. Dann gilt ein Arbeitsverhältnis als geschlossen.

Das ist hier nicht der Fall und ein AN ist genau so wenig an ein Angebot gebunden wie ein AG solange es zu keinen Vertrag (schriftlich oder mündlich durch Arbeitsaufnahme) gekommen ist.

Ein Grosses Danke an dich,ja genau ich habe bis jetzt keine Sekunde bei ihm gearbeitet

@realforever

Solange Du das auch nicht tust und keinen Vertrag unterschreibst, kannst Du auch ein anderes Arbeitsverhältnis eingehen. Du bist nicht an diese Firma gebunden.

@Hexle2

Und nochmal ein Großes Dankeschön,werde jetzt abwarten was am Montag rauskommt bei dem Vorstellungsgespräch

Ein Arbeitsvertrag kann auch mündlich geschlossen werden und ist bindend. Aber da steht garantiert eine Probetzeit drin in der man jederzeit kündigen kann -> Du müsstest da nicht länger als eine Minute arbeiten. Folglich ist es für die sehr viel bequemer wenn du anrufst und nachträglich absagst, noch bevor sie den schriftlichen Vertrag haben.

Den Schriftlichen Vertrag haben die ja nicht,ich habe bis jetzt ja auch keinen bekommen

Eigentlich ist ein mündlicher Vertrag ebenso rechts kräftig wie ein schriftlicher

Wie ist es eigentlich wenn ich am Montag Arbeiten kann,das ist ja dann der 19.Oktober,da kriege ich ja dann Ende Oktober nicht den vollen Lohn für Miete,Strom usw.

Ist das Jobcenter dann da behilflich und gibt ein Darlehnen zur Überbrückung?

Ich habe mal 2 Freunde von mir gefragt und die sind sich uneinig,der andere sagt ja aber das musst du Zurückzahlen und der andere sagt ja kriegst du aber es musst du nicht zurückzahlen

Was möchtest Du wissen?