An wen muss ich mich wenden , wenn ich festgestellt habe das meine KFZ Steuer nicht abgebucht worden

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Umstellung von Fi-Amt auf Zoll-Amt gibt es einige Probleme, wie bei so vielen Dingen hier in Deutschland wenn der ÖD etwas umstellt.

Wenn du eine Einzugsermächtigung erteilt hast, warte einfach ab. Die werden schon noch abbuchen.

Du kannst natürlich auch beim bisherigen Fi-Amt für dich anrufen und in der Kfz-Steuerstelle nach fragen.

Sollte es die erste Steuer für das Auto sein, kann es durchaus nach Erteilung des Bescheides bis zu 6 Wochen dauern bevor sie abbuchen. Auch die Folgejahre dauern bei uns hier manchmal 4 Wochen bzw. sind die Abbuchungen sehr unterschiedlich.

Danke für den Steuerstern

Bisher waren die Finanzämter für die Kfz-Steuer zuständig. Ich habe jedoch vor einigen Wochen ein Schreiben vom Zoll erhalten, dass diese mittlerweile die Kfz-Steuern einziehen. Ich wohne in NRW, hier ist das Hauptzollamt Dortmund nun (seit Februar) dafür zuständig.

Hab ich nicht bekommne... und ich bin auch in NRW

@EvanAllmighty

ja deswegen frag ich weil mir mehrer schon gesagt haben das das finanzamt nicht mehr macht sondern der zoll !

@EvanAllmighty

Ich erteile dem Finanzamt grundsätzlich keine Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer (diese habe ich dem Finanzamt gegenüber widerrufen). Statt dessen überweise ich die Kfz-Steuer immer selbst. Daher bekam ich ein Schreiben vom Hauptzollamt Dortmund. Die Finanzämter haben ihre Einzugsermächtigungen umgestellt, die Steuer fließt nun auf das Girokonto des Hauptzollamtes. Ich wurde aufgefordert, zukünftig meine Kfz-Steuer nun ebenfalls auf das Konto des Hauptzollamtes zu überweisen.

@schoenehaende
Ich erteile dem Finanzamt grundsätzlich keine Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer

Man kann sich das Leben auch unnötig schwer machen.

Die Finanzämter haben ihre Einzugsermächtigungen umgestellt, die Steuer fließt nun auf das Girokonto des Hauptzollamtes.

Kann man so nicht sagen. Die Kfz-Steuer ist seit Jahren eine Bundessteuer, die Finanzämter, die Behörden der Bundesländer sind, haben sie seitdem nur im Auftrag des Bundes verwaltet. Seit diesem Jahr obliegt die Verwaltung der Bundesfinanzverwaltung (= Zoll).

Hallo: halt Dich an bubukiel. Da liegst Du richtig.

Meine im Februar fällige Steuer wurde erst jetzt im Mai abgebucht. Verwunderlich ist allein, wer abbucht: Hauptzollamt Trier. ... Ich wohne im höchsten Norden und habe mit Trier nichts am Hut. Der Staat organisiert sich um.

Verwunderlich ist allein, wer abbucht: Hauptzollamt Trier.

Das ist nicht das HZA Trier, das ist die Bundeskasse Trier. Wenn du in Niedersachsen wohnst, ist für die Festsetzung das HZA Hannover Außenstelle Lüneburg zuständig.

Der Staat organisiert sich um.

Stimmt, und deshalb wurde die Zahl der Bundeskassen reduziert.

An dein zuständiges Finanzamt für die Kfz-Steuer. Das Straßenverkehrsamt haz damit überhaupt nichts zu tun.

Die Zuständigkeit hat sich geändert, für die Kfz-Steuer ist seit diesem Jahr der Zoll zuständig.

Hallo,

wende dich an das Finanzamt die können dich dann zur zuständigen Person verbinden

Was möchtest Du wissen?