An Freund vererben?

5 Antworten

geh bitte zum eine anwalt und lasst euch beraten, was es für möglichkeiten gibt.

man kann auch ein testament beim amtsgericht hinterlegen. das heisst, es hat die funktion eines erbscheins und die erben werden automatisch benachrichtigt

Natürlich kannst du deinem Freund (auch alles) verreben - dein Bruder hätte in dem Fall nicht einmal einen Pflichtteilsanspruch; deine Eltern schon.

Das kann man handschriftlich erstellt und eingehändig unterschrieben so verfügen, dem Freund geben oder ihm bekannt bei seinen Unterlagen aufbewahren und jederzeit (dann aber mit Datum) sich auch mal anders überlegen.

Ein Notar nimmt dafür Geld, hinterlegt es aber beim Nachlassgericht. Letztere kann man gegen eine geringe Gebühr mit seinem eigenen Testament auch selbst machen wenn man sicher gehen will, das es eröffnet und den Erben und enttäuschtem Bruder mitgeteilt werden soll.

G imager761

Geh zu einem Anwalt oder Notar, da kannst du auch bestimmmte Persohnen aus deinem Testtamaent streichen lassen oder andere reinschreiben lassen.

Du kannst prinzipiell jeden testamentarisch zum Erben einsetzen. Natürlich auch deinen Freund.

Ein von dir geschriebenes Testament genügt - einen gesetzlichen Pflichtteil bekommt dein Bruder aber trotzdem.

Was möchtest Du wissen?