An drei Blitzern im Tunnel hintereinander unbemerkt (kein Blitz) geblitzt worden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auf die genauen Umstände an.

Möglicherweise wirst Du aber für alle 3 zur Verantwortung gezogen werden.

Zuerst einmal:
Wo war das denn?
Mir ist in ganz Deutschland keine Stelle bekannt an der 3 Blitzer im Abstand von nur maximal 50m stehen sollen.

Es gibt einige Autobahn-Abschnitte mit einer Reihe von Blitzern,
diese stehen dann aber im Abstand von mehreren hundert Metern und dazwischen gibt es auch immer Verkehrszeichen die das aktuelle Geschwindigkeitsgebot anzeigen.

Genau da liegt dann aber auch der Haken.
Wie @19Michael69 schon schrieb wird so etwas in der Regel Tat-einheitlich geahndet. Das bedeutet das nur ein Verstoß, nämlich der höchste, in Rechnung gestellt wird.

Zu recht darf man sich aber fragen,
wozu bauen die dann mehrere Blitzer kurz hintereinander auf?
Ganz einfach:
Wenn es zwischen den Blitzern einen ausreichenden Abstand gibt und auch regelmäßig und rechtzeitig die bestehende Geschwindigkeitsbegrenzung wiederholt wird kann auch jeder Verstoß für sich allein, also Tat-mehrheitlich, geahndet werden.

Du schreibst das Du den Blitz nicht bemerkt hast.
Demnach hast Du jetzt Post erhalten?
Was wird denn zum Vorwurf gemacht?

Wäre gut wenn Du den Brief scannen und hier posten könntest,
das natürlich ohne persönliche Daten.

Leider musst du nur einen Zahlen (Auch wenn du eigentlich alle drei Zahlen solltest).

Dass man einmal geblitzt wird-passiert, blöd gelaufen.

Aber es zu schaffen, drei mal geblitzt zu werden? Herzlichen Glückwunsch, ich würde sagen: Nicht lernfähig.

LG

Hallo,

das wird mit ziemlicher Sicherheit als "in Tateinheit" gewertet und dann musst du nur einmal bezahlen.

Was dir aber passieren kann ist, dass man dir bei drei aufeinanderfolgenden Verstößen Vorsatz vorwirft und dann wird das Bußgeld (der höchsten Überschreitung) verdoppelt.

Auf die Probezeit hat es Auswirkungen, wenn du 21 km/h oder mehr zu schnell warst.

https://dejure.org/gesetze/StVG/2a.html

Viele Grüße

Michael

In Tunnel geblitzt ohne Blitz? Wie soll das gehen?
http://www.bussgeldkatalog.de/

Spezial Blitz, von dem Tunnel hab ich im Fernsehen schon einen Bericht gesehen. Sehr lukrativ da man es nicht merkt wenns blitzt.

@RiMaDra

Sehr lukrativ da man es nicht merkt wenns blitzt.

Es ist auch "lukrativ" wenn man den Blitz bemerkt,
oder kannst Du das dann noch ungeschehen machen?

Nein, aber mindestens 10 "Hintermänner" treten auf die Bremse und vermeiden es, geblitzt zu werden.

Nein - ist eine einmalige Überschreitung!

Wenn dir mehrere Bußgeldbescheide zugestellt werden geh' zu einem Anwalt

Ok danke

Nö das ist keine einmalige Überschreitung , das zeigt das der Fahrer mutwillig zu schnell gefahren ist .

@ingwer16

Mutwillig stimmt zwar, aber juristisch darf in sehr kurzen Abständen nicht mehrfach gemessen werden. Bzw. wenn das gemacht wird, dann darf die Polizei nur eine Messung verwerten

@ingwer16

Nunja-es wird der schwerste Verstoß geahndet. 

Jedoch kann sich das Bußgeld erhöhen und eventuell gibt es auch noch nen Punkt-Je nach dem, wie weit du drüber lagst.

Wenn das Bußgeld dann noch über 60 Euro wandert--> Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre.

Mal schauen was da rauskommt ;)

@roboboy

Das gleiche ist es auch, wenn man auf der Autobahn aus einem anderen Auto geblitzt wird. Auch wenn die Polizei im Abstand von 10 sek. Bildchen macht ist nur die schwerste Übertretung fällig - als plus könnte es einen Sonderbonus geben, wenn man über 10, 15 km (Strecke) zu schnell fährt

Was möchtest Du wissen?