An die Zeitung wenden?

2 Antworten

wie ein Lehrer drauf ist.

Was soll denn das denn heißen?

Keine Schule ist verpflichtet, jemanden zu behalten, der das Lehrpersonal öffentlich denunziert, allerdings würde sowas sowieso keine Zeitung drucken.

Wenn der Lehrer eine Staftat begangen hat, ist die Polizei zuständig und nicht die Presse

Er ist rassistisch beleidigend provokant und nicht kompetent

@Claudia754

Das ist DEINE Meinung, wir sind hier aber ein freies Land, in dem man offen sagen darf, was man denkt, auch ein Lehrer einer VHS darf das.

Sorry, aber Zeitungen sind nicht dafür zuständig, Aüsserungen abzudrucken, die jemand als provokant empfindet; Du hast offenbar eine völlig falsche Vorstellung über die Aufgabe der Presse.

@dandy100

Er darf zu einem Mädchen sagen neegerin? Und sagt gegenüber der schulleitung das ist eine normale Sprache um dunkel heutige Menschen zu beschreiben. Darf zu einem jungen sagen das schwitzen im gut tuhe da er dicker ist? Darf lotto mit unseren Noten spielen? Ich denke nicht

@Claudia754

Außerdem ist es nicht meine Meinung sondern die Meinung von 2 Klassen sowie 4 Dozenten

@Claudia754

Dafür ist aber nicht die Presse zuständig!

Wenn man beleidigt wird, hat man ja Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren, dafür gibt es Anwälte!

Erstmal an die höhere Schulbehörde als Kopien weiterleiten.

Gibt leider keine bezirksregierung sowie Schulämter die Schule ist eine volkshochschule

@Claudia754

Es gibt die Landesverbände, in denen jede VHS ist. Sonst an den Träger (meist die Stadtverwaltung) wenden.

@FlyingCarpet

Da befürchten wir da ja unser Name dann bekannt ist das wir daraufhin von der schule geschmissen werden

@Claudia754

Wenn Euch die Sache wichtig ist, müsst Ihr da durch. Durch einen Zeitungsartikel ist es auch durchaus möglich auf die Autoren oder Zuträger zu kommen.

@FlyingCarpet

Die Frage ist ob die Schule Dann rechtsmittel hätte uns aufgrund der Beschwerde rauszuschmeißen

@Claudia754

Jede VHS ist eine eigenständige gemeinnützige Gesellschaft und selbstverständlich hat sie das Recht, sich ihre Schüler auszusuchen und ggf auch zu verweisen.

@Claudia754

Das müsste dann ein Anwalt klären. Ihr habt ja einen Vertrag gemacht. 

Was möchtest Du wissen?