An die Messerprofis, darf man dieses Messer mitführen? (Haller 84690)?

 - (Gesetz, Messer)

5 Antworten

Das ist ein sogenanntes Einhandmesser (einhändig zu öffnen und verriegelnd).

Es darf laut §42a WaffG nicht geführt (unverschlossen dabeihaben) werden.

Tust du es trotzdem ist das eine OWI, das Messer wird eingezogen und es gibt eine Geldbuße. Paar hundert € normalerweise.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Es ist verboten  ... Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm ...zu führen.

"Was Für Konsequenzen habe ich wenn ich in einer kontrolle damit erwischt werde?"

Eigentlich kann eine Geldbuße verhängt werden, aber insofern du friedlich bist und nicht den Eindruck machst, dass du es zu mehr als Apfelschälen o.ä. verwenden willst, dann wird man dir nur sagen, dass du es besser daheim lässt.

@satebati

So einfach kommt man in der Regel nicht davon. Ein Verrstoss gegen das Führungsverbot ist eine Ordnungswidrigkeit. Das Messer wird eingezogen, und es gibt ein Bußgeld in meist dreistelliger Höhe.

Ich denke mit 15 sollte man sowas garnicht bei sich führen.
Du wirst damit umso schneller verdächtig, fals es auffällt und kannst dir somit deine ganze Zukunft verbauen!

Was möchtest Du wissen?