Amtsgericht Versäumnisurteil?

3 Antworten

Muss ich da jetzt Irgend etwas Zahlen ?

Musst Du, steht doch da:

Der Beklagte wird neben der anderweitigen in Anspruch genommenen Frau Ex Freundin..... als Gesamtschuldner verurteilt, an die Klägerin Summe X sowie vorgerichtliche Rechtsanwaltskosten der Kanzlei usw. zu Zahlen.

Die Summe X plus die Rechtsanwaltkosten ist der Betrag, den Du zahlen musst.

Also ich hatte einen Anwalt und er war da ich selber musste nicht dort hin .

ich habe ein Mahnbescheid vom Gericht bekommen , ich habe ein Einspruch eingelegt nach meinem Einspruch kam auch nie wieder was .

Es gibt ein Titel und zwar gegen meiner Ex , ich habe die Anwälte Angerufen die haben mir gesagt es gibt kein Urteil gegen mich sondern gegen meiner Ex .

Weil ich gegen denn Mahnbescheid einsrpuch eingelegt hatte .

Es gab ein Gerichtsverfahren aber es ging darum , das Die wohnung an denn Vermieter übergeben werden muss .

es sind 2 Forderungen

@Stefanhw

Ihr wurdet beide zur Zahlung verurteilt:

Der Beklagte wird neben der anderweitigen in Anspruch genommenen Frau Ex Freundin..... als Gesamtschuldner verurteilt

Geh halt morgen nochmal zu (D)einem Anwalt.

Es gibt ja kein Urleil gegen mich

Doch gibt es! Steht doch ganz oben! "Versäumnisurteil"!

Also ich hatte einen Anwalt und er war da ich selber musste nicht dort hin .

ich habe ein Mahnbescheid vom Gericht bekommen , ich habe ein Einspruch eingelegt nach meinem Einspruch kam auch nie wieder was .

Es gibt ein Titel und zwar gegen meiner Ex , ich habe die Anwälte Angerufen die haben mir gesagt es gibt kein Urteil gegen mich sondern gegen meiner Ex .

Weil ich gegen denn Mahnbescheid einsrpuch eingelegt hatte .

Es gab ein Gerichtsverfahren aber es ging darum , das Die wohnung an denn Vermieter übergeben werden muss .

es sind 2 Forderungen

Ein Versäumnisurteil entsteht wenn der Beklagte nicht zum Termin erscheint. Verurteilt bist Du jetzt.

Also ich hatte einen Anwalt und er war da ich selber musste nicht dort hin .

ich habe ein Mahnbescheid vom Gericht bekommen , ich habe ein Einspruch eingelegt nach meinem Einspruch kam auch nie wieder was .

Es gibt ein Titel und zwar gegen meiner Ex , ich habe die Anwälte Angerufen die haben mir gesagt es gibt kein Urteil gegen mich sondern gegen meiner Ex .

Weil ich gegen denn Mahnbescheid einsrpuch eingelegt hatte .

Es gab ein Gerichtsverfahren aber es ging darum , das Die wohnung an denn Vermieter übergeben werden muss .

es sind 2 Forderungen

@Stefanhw

Eine Räumungsklage wegen Mietschulden. Das Urteil wird jetzt umgesetzt werden durch einen Gerichtsvollzieher.

@extrapilot354

Ja mom , als es zur Gerichtsverhantlung kam wurde die Wohnung 1 Woche Später übergeben .

Ich habe ein Gerichtlichen Mahnbescheid erhalten , da habe ich einspruch eingelegt und es kam nichts mehr von denen .

Die Gerichtsverhandlung war schon paar Monate vorher Ende 2017

Das Mahnbescheid ist aus dem Jahr 2018 , und es gibt kein Urteil gegen mich denn die Summe die jetzt gefordert wird, ist die aus dem Mahnbescheid .

Weil ich Einspruch eingelegt hatte

Was möchtest Du wissen?