American Express Karte ohne Schufa Abfrage?

3 Antworten

Hallo, bin heute(Sonntag,09.2.2014) nochmal auf die Seite www.amex-ohne-schufa.de gewesen,und habe entdeckt,daß das angebotene Ebook heute für 15,- Euro angeboten wird. Nun gut,für 15,- Euro bin ich das Risiko eingegangen,und habe das Ebook gekauft. In diesem Ebook wird beschrieben,wie man in FRANKREICH ein Konto + Kreditkarte(ja,auch Amex) beantragt. Ein Zitat aus dem Bericht:"In jedem Falle empfehlenwert ist der persönliche Besuch einer Bank in Frankreich": Es wird auch auf Banken kurz hinter der französisch/deutschen Grenze hingewiesen. Und noch ein Zitat aus dem Ebook :"Auch hier wieder praxiserprobte Empfehlung:Zahlen Sie 500,- Euro bei Eröffnung ein und überweisen Sie monatlich ca. 800,- bis 1000,- Euro.Nach 2 Monaten beantragen Sie die gewünschte AmEx nach Terminabsprache in der Filiale". Für jemand der in Grenznähe wohnt mag es evtl. interessant sein,sonst auch nicht...! MEIN persönliches Fazit : VÖLLIG UNINTERESSANT !!!

Wer denkt, auf der Seite http://amex-ohne-schufa (.de) bekommt er seine Kreditkarte, der irrt. Hier gibt es nur Informationen die sehr sehr schwammig sind. Unter anderem wird hier geschrieben, man solle erst 500€ und nächsten Monat nochmal 500€ einzahlen, damit man den Kreditrahmen von 5000€ bekommt. Jemand der Schufabelastet ist, der wird wohl kaum 1000€ haben.

Die derzeitigen 47€ kann man sich getrost sparren. Ein Support für das eBook gibt es auch nicht, zu dem im Impressum stehenden konnten wir auch keinen Kontakt aufbauen.

Wer eine Kreditkarte unbedingt haben möchte, der sollte sich für eine Prepaidkarte entscheiden.

Bedenkt immer, würdet Ihr jemandem 5000€ geben obwohl dieser hoch verschuldet ist?

Spart lieber die 47€ und geht mit der Familie essen.

Keiner gibt eine Kreditkarte ohne Limit an Schufa Schuldner.

Hallo,

auch ich bin auf diese Seite(www.amex-ohne-schufa.de) gelandet. Werde dieses Ebook auf KEINEN FALL kaufen. Eine American Express Karte OHNE SICHERHEITEN (z.b. durch Zahlung einer Sicherheitsleistung) halte ich für absolut ausgeschlossen. Dann der Preis für dieses Ebook:Gestern(06.2.2014) zuerst 137,- Euro,dann etwas später,am gleichen Tag,dann 115,- Euro. Heute habe ich eine Email-Mitteilung erhalten,mit folgendem Inhalt, Auszug,Zitat:"Der erste Tag war ein grosser Erfolg, aber wir wollen noch eins drauflegen. Wenn Sie innerhalb der nächsten 24h das Erfolgs-Ebook 'So erhalten Sie eine American Express Kreditkarte ohne Bonitätsabfrage' kaufen, bekommen Sie einen Rabatt von sage und schreibe 60 Prozent!",Zitat-Ende. Der Preis ist nun aktuell bei 47,- Euro. Da frage ich mich,wenn der erste Tag so ein Erfolg war,warum wird dann der Preis von 115,- Euro auf 47,- Euro gesenkt ? Wobei der Preis von 115,- Euro sogar ein Einführungspreis war(statt 137,- Euro). Wenn ein Produkt ein voller Erfolg ist,dann ist es nicht nachvollziehbar,wenn der Preis derart drastisch fällt.........! Das ist kaufmännisch nicht vertretbar. Fazit:Mir persönlich ist das Risiko einfach zu hoch,das ich keine Amex Karte erhalte,das Geld ist natürlich auf jeden Fall weg,ob Karte oder nicht. Ich kann natürlich nur für mich sprechen,und jeder soll natürlich frei für sich entscheiden,dieses Ebook zu kaufen,oder eben nicht,die Entscheidung liegt bei jedem selber.

Was möchtest Du wissen?