Amazon mehrere Artikel probieren und zurücksenden - Ist das erlaubt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest nicht bestellen, wenn du eh schon vorhast, das wieder zurückzuschicken. Das gehört sich einfach nicht. Aber rein rechtlich gesehen ist es möglich. Du kannst grundsätzlich alles (aber es gibt ausnahmen), was du im Internet bestellst ganz ohne Angabe von Gründen, innerhalb von 14 Tagen zurückschicken. Allerdings muß es dann noch im selben Qualitätszustand sein, wie du es erhalten hast.

klang am moralischsten :)

Also ich lass es jetzt

Müsste eigentlich gehen.

Musst du aber glaube ich begründen, also die Rückgabe.

Allerdings bitte ich dich, das nicht zu übertreiben ;D

Denn das ist ein Dienst, auf den ich in Zukunft nicht verzichten möchte. Finde das richtig klasse von Amazon und wäre schade, wenn es wegen zu starker ausreizung abgeschafft wird.

Ja, stimmt, ihr habt recht. In den Laden gehn, da die mp4-Player auszuprobiern und dann doch woanders zu kaufen, ist zwar auch nicht das allermoralischste, aber ich glaub, ich machs tatsächlich lieber so.

Wenn ich in den ersten zwei Wochen etwas zurückgib, muss ich das eigentlich noch nicht mal begründen. Und wenn "erfüllt meine Erwartungen nicht" kann man immer schreiben.

Aber auch aus dem Grund, dass man diesen Service nicht missbrauchen sollte, weil er wirklich toll ist, werd ich's dann doch lassen.

Warum gehste nich einfach mal in einen Laden, der alle hat und guckst sie dir vorm Kauf an? Kaufen kannste dann ja immer noch auf amazon, wenns da billiger is.

Nimmt Amazon nicht normalerweise nur Produkte in der ungeöffneten Originalverpackung zurück?

Bei elektronischen Sachen muss man immer schaun, ob sie funktionieren. Und das funktioniert nun einmal nur, wenn man die OVP öffnet. Also in dem Fall darf man die OVP auf alle Fälle öffnen. Bei unelektronischen Sachen weiß ich's nicht.

Was möchtest Du wissen?