Alternativer Beruf zum Diplomaten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diplomaten vertreten Ihre Länder im Ausland. Genauso benötigen aber auch Firmen Kontakte in das Ausland. Das kann auch von Deutschland aus passieren. International arbeitende Firmen stellen dazu gern Menschen ein, die Fremdsprachen beherrschen und Wirtschaftskenntnisse besitzen. Ein Beispiel ist  die Touristikbranche.

Berufe, die Fremdsprachen und Wirtschaft miteinander kombinieren gibt es für Abiturienten oder Absolventen mit mittlererer Reife (Realschule o.ä.). Bekannt sind Europa-Korrespondent, Fremdsprachenkorrespondent, Wirtschaftsassistent mit Schwerpunkt Fremdsprachen oder International Administration Manager (ehemals Europasekretär/in). Informationen erhält man zum Beispiel zu diesen Berufen hier: http://www.euro-schulen-dresden.de

na klar, heirate prinz harry!

meinste ich hab noch ne chance?

Was möchtest Du wissen?