Alten Arbeitgeber verklagen?

5 Antworten

Die alten Geschichten abhaken und dich auf die Zukunft konzentrieren. Juristisch wirst du ihm nichts mehr können, also zeige ihm was in dir steckt und gehe trotzdem deinen Weg.

Du hättest in Lingen (Ems) machen müssen. Das ist mit Abstand das beste Berufsbildungswerk und es wird sichergestellt, dass man eine Zusage zur Arbeitsaufnahme nach der Ausbildung bekommt.

Was hast Du denn für eine Ausbildung gemacht?

Du kannst doch stolz sein, dass Du es trotz einem solchen Ausbilder geschafft hast. Nun klemm Dich dahinter und schreib Bewerbungen, damit Du bald wieder was findest.

Erst mal Hut ab, dass du es geschafft hast.

Dann schau jetzt nach vorne und nicht nach hinten. Vor dir liegt eine Zukunft. Du bist jung und kannst auch noch andere Dinge lernen.

Halt dich nicht mit solchen Chefs auf, die ihren Frust an der Jugend auslassen. Gehe pragmatisch damit um, und denke daran, was konkret deine Vorteile sind. Manchmal ist ein Prozess nötig. Aber hier wird dich ein Prozess nicht weiterbringen.

du hast trotz der Umstände die Ausbildung erfolgreich bestanden?? ab dem Zeitpunkt stehst auf eigenen Beinen. Bist nun Arbeitslos! man suche Arbeit und man wird fündig.

dafür den alten AG für verantwortlich machen, halte ich für sehr gewagt. Wegen was willst den Anzeigen? Prüfung bestanden - soll erfüllt

Was möchtest Du wissen?