alte Kennzeichen für anderes Auto nehmen

5 Antworten

solang de das mit der Zulassungstelle abklärst, steht dem eig nichts im wege,...

du hast das kenz. noch, es kann nicht von jemand anderem belegt werden (deine zeichen-kombination)...

normalerweise meldest dann dein altes ab das neue an,... und gibst dein altes kennzeichen als wunschkennzeichen an (falls das bei der zulassungsstelle klar geht) und "übernimmst" es für das neue....

imo kein prob...

Hallo Happyvroni,

ich habe das Gleiche vor: Mein altes Auto abmelden und verschrotten und ein neues Auto mit den gleichen Kennzeichen anmelden.

 

Ich habe deshalb bei "meiner" Zulassungsstelle angefragt (per E-Mail) und habe dann folgende Antwort bekommen:

 

"Sehr geehrter Herr XY,

wenn sie ihr altes Kennzeichen behalten möchten müssen sie wie folgt
vorgehen.

Das alte Fahrzeug muss auf der Kfz-ZUlassungsstelle Stuttgart abgemeldet
werden. Hierbei ist es nach 1 Minute wieder möglich das alte Schild für ein
neues Kfz zu verwenden.

Sie können sich die Nummer auch nach Abmeldung reservieren lassen und gegen
später das neue Fahrzeug hierauf anmelden.. Das Wunschkennzeichen kostet
zusätzlich 12,80 Euro mehr bei der Anmeldung.

Mit freundlichen Grüßen"

 

Das gilt aber nur für Stuttgart.

 

Frag doch mal bei deiner Gemende/Stadt an, die haben ja auch so eine Zulassungsstelle!

 

Liebe Grüße aus Stuttgart

iaS

hallo,gibt es jetzt nicht die regelung das ich mein altes kennzeichen auch auf meinem neuen fahrzeug fahren kann,also ich kann meine schilder mitnehmen und an jeden anderen wagen anbringen den ich mir neu kaufe,so sieht es die neue regelung vor....das ich das alte kennzeichen mieten kann für ein jahr damit wenn ich ihn verkaufe und den wagen jemand aus dem umkreis nimmt,sich keine neuen besorgen brauch....es gibt ja auch den plan mit den wechselkennzeichen,was ich persönlich toll finde....mal sehen wann sie es schaffen es durch zu bringen

es geht es ist aber etwas umständlich:

Der "Trick" ist der das du einen tag bevor du dein Auto ab oder ummeldest es umkennzeichnen lässt.Somit hat dein Auto wenn du es abgibst nicht dein Kennzeichen sondern irgendein anderes Kennzeichen und dein altes Kennzeichen das du dir reserviert hast ist für dich frei.

Du mußt halt zweimal zum Landratsamt anstatt einmal.

QUELLE: http://www.motor-talk.de/forum/altes-auto-abmelden-und-neues-mit-gleichem-kennzeichen-anmelden-moeglich-t710974.html?page=2

 

 

Was möchtest Du wissen?