Als zeuge nicht erscheinen können im gericht?

5 Antworten

Ich würde nochmal Anrufen und mir zumindest den Namen aufschreiben mit welcher Person telefoniert wurde. Dann kannst Du Dir bestimmt bzw hast eine Bestätigung das das Einscheiben entgegen genommen wurde. Zusätzlich würde ich mir glaub noch ne Bestätigung per E-mail schicken lassen. Also alles versuchen so viel wie nur möglich was schriftliches in der Hand zu haben. Ich bin da vielleicht etwas übervorsichtig, aber damit ist echt nicht zu Spaßen wenn man vor Gericht geladen wird oder was für die wirklich als triftiger Grund zählt. Zeugen sind schließlich enorm wichtig.

Nicht nur ein Ordnungsgeld, sie können dir auch die Kosten für das Verfahren, bzw. der Unterbrechung und Ansetzung eines neuen Termines auferlegen. Ich würde mich da schnellstmöglich noch einmal melden.

Ja können Sie, da du zum Erscheinen verpflichtet bist.
Das kann ein Strafgeld sein, das kann die polizeiliche Vorführung beim nächsten Mal sein, wo man dich rechtzeitig von Zuhause abholt, in die JVA verfrachtet und dich mit dem Knastbus nach Düsseldorf fährt, was auch ein paar Tage dauern kann, du kannst sogar bis zum nächsten Termin zur Sicherung des Verfahrens in Haft genommen werden oder du bist völlig unwichtig und es ist dem Richter egal und es passiert gar nichts. Ohne den Fall zu kennen und zu wissen, wie wichtig du bist, ob das auch ohne dich abgeschlossen werden kann und was der Richter für ein Typ ist, kann dir das hier keiner sagen.
Bei unwichtigen Kleinigkeiten und einem geständigen Täter wird das jedoch regelmäßig auch einfach unter den Tisch fallen gelassen.

Und warum rufst du dort nicht einfach nochmal an?

Es geht niemand dran. Telefonisch sind die auch nur 2h zu erreichen

Was möchtest Du wissen?