Als Student bei einem Bestattungsunternehmen jobben?

5 Antworten

Hey das dürfte kein Problem sein solange du es mit deiner Krankenkasse absprichst und nicht über dein Limit kommst (meistens450 Euro). Sonst musst du dich neu versichern und das kann recht Kostenintensiv sein.

Klar kannst du dort arbeiten, solange in der Stellenausschriebung nicht explizit Studenten ausgeschlossen sind ist das kein Problem. Du kannst dich auf jeden x-belibigen job bewerben, da muss nirgends dabei stehen "für Studenten"

rechtlich kannst du da arbeiten.... aber ich vermute das Bestattungsunternehmen nicht voraus planen können ..... und der Job von deiner Abrufbarkeit abhängt.

Das ist bei mir kein Problem, da ich sehr flexibel bin und trotzdem viel Lernen kann. Danke dir!

Da kannst du dich fühlen - da hast du dann mind. 1000 Leute unter dir... ;-))

Was bitte sollte da für ein Unterschied sein zum "normalen" Minijob - ausser zu einem Werkstudentenjob???

Wie fühlen? Im Sinne von dass ich den Job als Student garantiert bekomme oder eher das Gegenteil? Kläre mich auf :D

@moonlight98645

War doch nur Spaß - 1000 Leute "unter" dir (in dem Erdboden!) ;-))

@siola55

Achso :D

Guten Morgen, natürlich kannst du da arbeiten, lieben Gruß und viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?