Als Sachbearbeiter welche Kleidung?

5 Antworten

Hallo!

Gerade im Bürobereich und/oder auf Behörden geht es oft nach wie vor konservativ zu ----> so würde ich im eigenen Interesse auf Jeans, Shirt und Ähnliches verzichten und stattdessen mit Sakko, dezentem Hemd, "Stoffhose"/Chino und klassischen Lederschuhen kommen.

Die Gesellschaft ist gerade was Kleidung bei bestimmten Anlässen angeht bei weitem nicht so locker wie man oft denken würde -----> und es wäre total ärgerlich und vermeidbar, wenn man solche Fehler macht und es ernsthaft daran scheitert, dass man nicht förmlich genug angezogen war.

Overdressed ist immer besser als underdressed: Durch seinen Auftritt signalisiert man letztlich was/wer man ist und wer im Alltagslook aufkreuzt zeigt im dümmsten Fall, dass ihm die Stelle eigentlich egal ist & sie es ihm nicht mal wert war, etwas Besseres anzuziehen.

Viel Erfolg wünsche ich dir!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn Hemd vorhanden, Hemd evtl. mit Krawatte;

falls nicht; eines besorgen.

Jeans: gehen heutzutage

Eher Hemd ja

Hemd, ...

Was möchtest Du wissen?