Als Minderjähriger Konto eröffnen?

5 Antworten

Wenn man bedenkt, welcher Aufwand an Werbung von den Banken betrieben wird, um gerade junge Leute, also Berufsanfänger und Schüler zu gewinnen, wird jede Bank auch eine Möglichkeit finden, Dir die Kontoeröffnung trotz der Schwierigkeiten zu ermöglichen. Einfach mal fragen.

Hallo Marcus, es müssen der/die Erziehungsberechtigten (wenn nur einer da, einer - sonst müssen beide) vor Ort bei der Bank unterschreiben. Wenn es zwei Erziehungsberechtigte sind, können sie auch jeweils getrennt das Formular unterschreiben gehen. Alleine geht es leider nicht. Wenn das Konto eröffnet ist, kannste das aber dann alleine verwalten, Geld abheben (auch mit Karte), einzahlen, usw...

Das ist schon schade, dass deine Mutter dafür keine Zeit hat - solange dauert das ja nun mal auch nicht.

Wenn es aber nicht zu schaffen ist, dass sie dich begleitet, dann bleibt dir nur, das Konto deiner Mutter anzugeben und sie muss dir dann dein Geld geben.

Lass dir das Geld doch auf das Konto deiner Mutter überweisen, dann kann sie dir das Geld doch auszahlen.

Die Postbank hat auch am Samstag offen, da kannst du zusammen mit deiner Mutter ein Konto eröffnen.

Warum muss es unbedingt bei der Volksbank sein? Bei fast jeder Bank kannst Du online kostenlos ein Konto eröffnen. Antrag ausfüllen, ausdrucken, von einem Elternteil unterschreiben lassen und ab die Post. Dauert keine 5 Minuten. Empfehlung: DKB Cash für Minderjährige - keine Kontoführungsgebühren etc., kostenlos überall am Automaten Bargeld ziehen.

Was möchtest Du wissen?