Als MINDERJÄHRIGER auf PRIVATGELÄNDE ALKOHOL trinken?

5 Antworten

[..] weil falls die Polzei im Notfall kommen sollte [..]

Dann haben die auch einen Grund dazu, etwa Ruhestörung oder Sachbeschädigung. Ein weiteres Problem wäre es, wenn du oder einer deiner Gäste sich ins Krankenhaus säuft. In beiden Fällen wirst du nicht vermeiden können, dass deine Eltern von deiner Party erfahren. Stress hat dann derjenige, der dir den Alkohol zur Verfügung gestellt hat und/oder deine Eltern (Vernachlässigung der Aufsichtspflicht).

wenn du dich jetzt wirklich an das Gesetz halten willst, sind Bier und Wein in Ordnung. Aber nichts hochprozentiges. Bzw. für unter 16jährige ist Alkohol absolut Tabu.

Zu Hause kannst du machen, was du willst. Falls jemand mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus kommt, können deine Eltern juristisch belangt werden, da sie dir Zugang zu alkoholischen Getränken verschafft haben (selber kaufen darfst du ja noch nicht, da minderjährig).

16-jährige können bier, wein, sekt und mixgetreänke aus den 3 genannten getränken konsumierten.

unter diesem alter, auch auf privatem gelände, kein alkohol

Solange ihrs nicht übertreibt (Komasaufen) wird euch schon nichts passieren.

Und was ist mit Spiritousen ?

Gibt es denn irgendeinen Gesetzlichen Paragraf wo dies direkt gesagt wird, dass es auf dem Privatgelände erlaubt ist ?

@Razer1999

Es haben schon wirklich viel Jugendliche Alkohol getrunken und diese sind nicht vors Gericht gekommen. Was sollte bei euch passieren?

Was möchtest Du wissen?