als mann reich heiraten? geht das überhaupt?

5 Antworten

Es geht rein gar nichts von dem Besitz deiner Frau vor der Ehe auf dich über wenn Du sie heiratest...

Was ihr vorher alleine gehört hat, gehört ihr danach auch noch alleine, auch nach einer Scheidung.

Das was ihr während der Ehe gemeinsam erwirtschaftet, das gehört euch beiden, zumindest bei einer Zugewinngemeinschaft, wenn ein Ehevertrag nichts anderes regelt, wie z.Bsp. eine Gütertrennung...

Nix, das Eigentum der Ehefrau ist und bleibt ihrs. Lediglich Die Wertsteigerung während der Ehe sowie während der Ehe gemeinsam angeschaffter Besitz wird bei einer Scheidung  geteilt. Eine reiche Frau macht sowieso einen Ehevertrag, dann gehste bei der Scheidung leer aus. Während der Ehe gehört dir nur das, was du vorher auch hattest.


wer ist denn heute noch so dumm und setzt keinen ehevertrag auf? völlig egal, wen man heiratet - gütertrennung ist im zeitalter der scheidungen und kurzzeitbeziehungen das wichtigste überhaupt.

Beschäftige dich mal mit den Worten "Zugewinngemeinschaft" und/oder "Gütergemeinschaft". Und dann gibt es noch einen Ehevertrag.

Eine reiche Frau wird sich sicher absichern bevor sie heiratet, genau so wie ein reicher Mann.

Was möchtest Du wissen?