Als 30 jähriger 29 jährige adoptieren?

5 Antworten

jetzt mal im Ernst: du bist NICHT 30. Kein 30jähriger müßte so eine dumme Frage stellen. (und das ist jetzt noch freundlich ausgedrückt.)

Zum einen gibt es Eheverträge mit Gütertrennung, somit wäre auch eine Ehe möglich.

Bei einer Adoption muß ein gewisser Abstand zwischen "Kind" und "Eltern" sein, so daß es eben auch ein leibliches Kind sein könnte, vom Alter her.

Und überhaupt: warum machst du dir mit (angeblich) 30 Jahren Gedanken über Patientenverfügungen und Erbe? So was macht man vielleicht mit 60 oder später, aber nicht mit 30. Allerhöchstens, wenn man eine Krankheit hat, die schnell zum Tod führen kann.

Und du kriegst Kindergeld für die 29 jährige... ja, ne ist richtig!

Ich weiß ja nicht wo du all`den Unsinn her hast den du da schreibst, aber wenn du dich absichern willst und sie, dann geht zum Notar und lasst euch beraten wie ihr ein Testament jeweils aufsetzt...

Was dir vor der Ehe gehört hat, bekommst du auch bei einer Scheidung zugesprochen.

Bei einer Scheidung würde lediglich der Zugewinn während der Ehe geteilt.

Außerdem kannst du der Hochzeit Gütertrennung bestimmen.

Du kannst sie nicht adoptieren.

ich kriege evl sogar Kindergeld?

Nein, sie ist schließlich schon erwachsen und arbeitet höchstwahrscheinlich.

Was hast du denn zu dir genommen?

Schon mal was von einem Ehevertrag und Gütertrennung gehört?

Gruß Michael

Was möchtest Du wissen?