allg,Verkehrskontrolle/ kein führerschein dabei

5 Antworten

Aus dem Grund lege ich daheim den Führerschein immer neben meine Hausschlüssel, dann kann ich den nicht vergessen, egal welche Hose/Geldbörse/Tasche ich dabei habe :D

Nach deinem Perso fragt eh keine Sau (zumindest wenn du den Führerschein dabei hast), von daher lass lieber den Personalausweis zu hause liegen^^ Wenn du den nicht dabei hast, kostet das auch kein Verwarnungsgeld.

das kommt auf den Beamten an. Sicherlich, ob Du eine Fahrerlaubnis für die Klasse hast und ob/welche Verkehrsdelikte vorliegen. Und wenn er an anderen Dingen Zweifel hat, z.B. Fahrtüchtigkeit (Stichwort Alk & Drogen), oder Fahrzeugsicherheit (Stichwort TüV, Tuning) oder Eigentum (eigenes Fahrzeug, Einverständnis des Eigentümers etc.), oder steuerliche Dinge (Versicherungsschutz, Kfz-Steuer), bis hin zu anderen "Delikten", wird er mehr oder weniger in seiner Zentrale abfragen ...

Die Polizisten machen dann über Funk/Laptop eine Halter- und Personenabfrage.

Günstigenfalls: Alle Daten sind OK, gegen Dich liegt nichts vor und die Polizisten sind freundlich. Dann gibt es eine kostenfreie mündliche Verwarnung à la "Aber beim nächsten Mal den Führerschein nicht vergessen!"

Weniger günstig: Alles OK, aber die Polizisten sind pingelig und/oder scharf auf Knöllchen schreiben. Dann schreiben sie was von "BkatV lfd. Nr. 168, "Führerschein oder Bescheinigung oder die Übersetzung des ausländischen Führerscheins nicht mitgeführt", Verstoß gegen FEV § 75 Nummer 4 iVm. den dort genannten Vorschriften" und Du bist 10 € ärmer.

Ungünstig: Gegen Dich liegt was vor - dann hilft auch der vergessene Führerschein nichts ;-)

Normalerweiser wird man aufgefordert, den Führerschein innerhalb einer gewissen Frist bei einem Polizeirevier vorzuzeigen und natürlich zahlt man eine Strafe. Mehr brauchen die nicht zu wissen, alles andere steht im Perso.

ach ja, da hab ich offenbar einen "altmodischen" PA. denn dort steht nicht all zu viel drin. bin aber auch froh darüber, denn den muss ich ja manchmal auch in der Post vorweisen, wenn ich ein Päckchen abhole.

@meinMeinung

Damit ich deine Personaldaten. Den Rest kriegen die eh raus.

nein man zahl keine Strafe sondern eine Ordnungswidrigkeit.

@cat64k

@cat64k

.. die Geldbuße (Bußgeld / Verwarnungsgeld), die man für die Ordnungswidrigkeit bezahlen muss, ist ja auch eine Strafe ...

Dann wird ein Verwarngeld fällig und du musst den Führerschein ev. auf der Wache vorbeibringen !!

Was möchtest Du wissen?