Alleinerziehend mit Job,muss ich trotzdem Hartz 4 nehmen?

5 Antworten

Wenn du 750 € Netto hast + 184 € Kindergeld,dann hast du etwa 930 € pro Monat,dass Kindergeld hat keinen Einfluss auf die evtl. Höhe deines Wohngeldes,dient nur dazu,dass du das Mindesteinkommen von 80 % eures Bedarfes erreichst,falls dein Einkommen zu gering ist !

Der Bedarf würde dann sein :

- Regelsatz du 399 € 

- 47,88 Alleinerziehenden Mehrbedarf / 12 % deines Regelsatzes

- Regelsatz Kind 302 €

- 445 € KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete )

Euer Bedarf würde dann bei min.1193,88 € liegen 80 % würden dann ca. 955 € sein.

Könnte also gerade so ausreichen !

Wenn ich mich nicht irre,dann musst du als Alleinerziehende min. 600 € Mindesteinkommen haben,um evtl. Anspruch auf Kinderzuschlag zu haben.

Es gibt für Wohngeld + Kinderzuschlag kostenlose Rechner im Internet.

Wenn du mit deinem Einkommen zu mind. 80% deinen Lebensunterhalt decken kannst, dann wäre Wohngeld möglich. Das heißt 399,- für dich, 302 ,- für deine Tochter und ca. 80% deiner Miete müssen selbst aufgebracht werden. Ob du einen Anspruch auf Kinderzuschlag hast, kann ich nicht beantworten.

hab ca 750 raus, miete 445.strom wasser tele internet usw an rechnungen,

Was ist mit Unterhalt vom Vater ?

der hat noch nie bezahlt,! etliche anzeigen, nie was raus gekommen.

Ja das ist ja nur der Ausgleich zum Gehalt

Was möchtest Du wissen?