Alibi Studium. Bafög. Ich kann das alles nicht sofort zurückzahlen, was kann ich machen?

2 Antworten

An welche Bedingungen die Bafög-Leistungen gebunden sind, hast du doch VORHER gewusst. Was du gemacht hast ist Missbrauch und Leistungserschleichung, so wie auch eeecki es ganz richtig schreibt. Dafür wird man bestraft. Dann leih dir das Geld von deinen Eltern. Die sind bestimmt eher gewillt, dir ein Darlehn zu stellen.

Ich wohne nicht bei ihnen , keinen Kontakt.

Das Amt handelt richtig. Man nennt sowas auch Leistungserschleichung bzw. Mißbrauch.

Du kannst eine Ratenvereinbarung mit denen machen, aber du sollstest da nicht an 50€ mtl. denken.

Das weiß ich auch und deshalb bin ich auch bereit zurück zu zahlen.

Das Problem ist nur, dass ich das in binnen eines Jahres zurückzahlen soll. Nur frage ich mich wie.

Würden die sich auf Raten einlassen ? Weil wie gesagt ich soll es in einem Jahr zurückzahlen steht im Brief.

@Angl1992

Deshalb sollte man vorher überlegen.... Aber egal, dafür ist es nun zu spät.

Du solltest zu dem Amt gehen und mit den reden. Evtl. sind sie auch bereit den offenen Betrag zu stunden um keine weiteren Kosten zu verursachen. Aber ab August / September muss dann spätestens die Zahlung erfolgen.

Wenn das Amt die Ratenzahlung akzeptiert, sollte man Zeitnah damit fertig sein. Die Ämter sind angehalten sämtlicher Forderungen mit Nachdruck einzufordern.

Was möchtest Du wissen?