Aktuelle Kontoauszüge bei Folgeantrag ALG 2

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nichts näher spezifiziert ist, würde ich lediglich (jeweils) den neusten, eben den aktuellen, Kontoauszug mitsenden und davon ausgehen, dass der Plural sich auf den Fall bezieht, dass du mehrere Konten hast.

Bist du im Zweifel, ruf einfach im Jobcenter an und frag nach.

(Abgesehen davon wird in vielen Kommunen bei Weiterbewilligungsanträgen ganz auf die Vorlage von Kontoauszügen verzichtet).

 

 

Kleiner Nachtrag: genau genommen hat die ARGE zunächst überhaupt kein Anrecht auf "Hardcopy"-Kontoauszüge und darf diese auch nicht ohne Weiteres zu den Akten nehmen. Der ARGE muss es reichen, wenn du die Auszüge vorlegst; Kopien sind erst dann zulässig, wenn die Auszüge leistungsrelevante Daten enthalten.

Das Kopieren und Zusenden ist allerdings um Einiges bequemer und pragmatischer.

Kopieren von Kontoauszügen ist nur dann zulässig, wenn diese nach einsicht wieder dir ausgehändigt werden, oder unter deiner aufsicht vernichtet werden. Bei uns lagen einige Kontoauszüge/Akten ungeschreddert in frei zugänglichen Mülltonnen des Amtes. Also immer Rückgabe von Akten verlangen. Aber wer weiß ob die die nicht nochmals kopiert haben?

Ja, die wollen sehen ob DU nebenbei schwarz arbeitest. Die letzten 3 Monate ist richtig. Du darfst auch Sachen schwärzen, nur keine EIngänge.

mfg

ja genau, schwarzarbeit wird auch immer brav per Überweisung entlohnt. lächerlich

@keydons

400 Eurojobs sind bei Bezug von Hartz4 für die "Schwarzarbeit". Ich kann es auch Sozialbetrug nennen.

Nein nur der letzte Monat

steht da echt auszüge? sonst hätte ich da nur den allerletzten auszug hingeschickt. die wollen doch eigentlich nur sehen wieviel kasse auf deinem konto ist

wieviel du für pornos und klamotten ausgiebst darf die ja nichts angehen

Falsch, aber hauptsache Antwort, gell?

@user735

ja entschuldigung, hab nur versucht gesunden menschenverstand anzuwenden. bei meinem bafägantrag hat der letzte zumindest gereicht^^

Da steht: "Ihre Angaben im Antrag müssen sie mit entsprechenden Belegen nachweisen (z. B. aktuelle Kontoauszüge)"

@THJ1991

was sind das für angeben? musst halt gucken, wenn die angaben nur deine vermögenswerte sind dann reicht der letzte. wenn du irgendwelche anderen zahlen belegen musst dann werden wohl mehr.

Nein nur die vom letzten Monat vor Antragstellung. So ist es bei mir.

Was möchtest Du wissen?