AFA Sachanlagevermögen Körperschaftssteuer

1 Antwort

Wenn die Abschreibungen auch steuerbilanziell zulässig sind, kannst du sie gewinnmindernd und damit KSt-mindernd berücksichtigen.
Wenn die Abschreibungen steuerlich unzulässig sind, musst du einen Korrekturposten in der Überleitungsrechnung bilden (oder einen anderen Ansatz wählen, je nachdem, wie du deine Steuerbilanz aufstellst). Dies negiert die Gewinnminderung.

Handelsbilanziell kommt es ggf. noch zu latenten Steuern.

Was möchtest Du wissen?