Adoptiert- Wie finde ich meine leiblichen Eltern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dann sagst Du Deinen Eltern, dass Du den Personalausweis verloren hast und nun eine Geburtsurkunde brauchst - falls Du keine hast.

Auf der Geburtsurkunde sollte der Geburtsort stehen. 

Mache eine Kopie dieser Geburtsurkunde und schreibe an das Jugendamt des Geburtsortes. 

Nur in absoluten Ausnahmefällen ist das Jugendamt heute noch berechtigt, die Auskunft zu verweigern. 

Dass sich manches Amt Zeit lässt, ist ihm nicht vorzuwerfen. Die meisten dieser Ämter sind komplett unterbesetzt. Und vielen Gemeinden ist das Thema nicht so viel Geld wert um die dort Tätigen über geltendes aktuelles Recht in angemessener Zeit auf dem laufenden zu halten. 

Wem diese Tatsache nicht gefällt, der darf sehr gerne dem Gemeinderat die Beine lang ziehen. Das ist nämlich dann der richtige Ansprechpartner. 

Lasse dem Amt also etwas Zeit, ,die Akte heraus zu suchen. Ich würde eine Frist von 14 Tagen erst mal nennen. 

Da Du nicht möchtest, dass Deine Eltern davon wissen, würde ich schreiben, dass ich mich nach diesen 14 Tagen telefonisch melde um einen Gesprächstermin auszumachen. 

Bitte beachte.

Was Du da erfahren wirst, ist oft absolut nicht lustig. Und durchaus auch sehr häufig sind die Umstände schlimmer als sie jeder Horror-Thriller-Drama-Krimi darstellen kann. 

Nebenbei: 

Es gibt einige wirklich sehr gute, feinfühlige Filme zum Thema. In diesen wird in der Regel den Adoptiveltern vermittelt, dass sie ihr Kind nicht verlieren, ihr Kind aber mit der Antwort auf diese Frage lernt,, sie noch höher und mehr zu schätzen und zu lieben. Schaue mal auf youtube nach. Und dann entscheide, ob sie in Deinem Fall als Gesprächseinstieg nutzbar sind. 

Hast du dich denn mit deinen Adoptiveltern darüber schon unterhalten?

Sie werden doch sicher nichts dagegen haben (?) und wären dir behilflich!

Nein..das kostet kein Geld aber..ob dir das Jugendamt darüber Auskunft gibt..das wäre auch die Frage. Tut es nämlich nicht in jedem Fall.

Bist du schon volljährig?

Ja, bin ich. Aber ich kann nicht mit meinen Eltern reden

@Briard04

Dann kannst du auch selbst und allein um Auskunft bitten. Wenn du Glück hast..wird es nicht sehr lange dauern wenn..ja wenn das Jugendamt dir Auskunft geben darf. Damit solltest du auch rechnen, keine zu bekommen. Ich drück dir die Daumen!

@Briard04

Das klingt, als hättet ihr keinen guten Kontakt...
Der wird aber mit Sicherheit nicht besser, wenn du dies hinter ihrem Rücken machst.
Teile es ihnen mit in einer Art, die ein Gespräch ermöglicht. Ob sie darauf eingehen, ist dann ihre Sache.

geh in kontakt mit deinem jugendamt. bitte dort um auskunft über deine geburtseltern. wenn sie ihre identität hinterlassen haben und kontaktiert werden möchten, dann wirst du die infos erhalten.

wollen sie das nicht, wird das jugendamt dir keine auskunft geben.

Es kostet kein Geld und wie lange es dauert weiß hier niemand. Das ist von Jugendamt zu Jugendamt unterschiedlich.

Was möchtest Du wissen?