Adoptieren -KIND-

5 Antworten

Wenn du ein Kind adoptierst, ist es deins. Dann bekommst du genauso viel ode wenig wie für die anderen eigenen Kinder.

Also ich weiß nicht, wieviel man pro adoptierten Kind bekommt, aber Du brauchst z.B. ein lupenreines Führungszeugnis, eine lupenreine Schufa (also keine Schulden etc), ein geregeltes und regelmäßiges Einkommen und noch einige Anforderungen werden an Dich gestellt. Verheiratet muss man nicht unbedingt sein, jedoch von Vorteil. Du brauchst auch nicht unbedingt ein riesen Haus oder eine riesen Wohnung, jedoch muss die Wohnung in einer vernünftigen Gegend liegen und Platz (für zumindest ein Kinderzimmer) brauchst Du auch. Meistens können auch nur die Familien Kinder adoptieren, die selber einiges auf der Patte haben. Zudem dauert eine Adoption ewig lange, also kann sich wirklich bis in die Jahre ziehen (2-3 Jahre ist normal)

Teppichhaltung ist unbedingt notwendig, Größe richtet sich nach den einschlägigen Vorschriften in der Mastviehaufzucht....

Das klingt ja furchtbar. Wenn du ein Kind wegen des Geldes adoptieren willst (oder Gott behüte sogar mehrere) dann gehörst du echt nicht auf die Seite der guten Menschen! Abartig nenne ich das und für sowas leiden Kinderseelen!

Welche Voraussetzungen bringst Du persönlich denn mit, daß man Dir ein Kind anvertrauen könnte ?

Was möchtest Du wissen?