Adac plus mietglied bis wohin abschleppen?

5 Antworten

Wir schleppen das Fahrzeug bis zu einem Betrag von 300,- € durch einen ADAC Vertragspartner unmittel-bar vom Schadenort bis zur nächsten geeigneten Werkstatt oder zu einem gewünschten, in gleicher Ent-fernung liegenden Ort.

https://www.adac.de/-/media/pdf/mitgliedschaft/bestimmungen-zur-adac-plus-mitgliedschaft.pdf?la=de-de&hash=F1F3AFBBF6C3BD763BF8975FC71E2FD4F8279069

Somit ist die nächstgelegene Werkstatt das Ziel. Aber für 300 € sollte es auch bis nach Hause oder deiner Werkstatt gehen können.

auch der adac muss sparen. Deshalb bin ich nicht drin und die angebotenen Leistungen meiner Versicherung sind fast gleich und billiger.

eigentlich bis zu deiner Wunschwerkstatt

von wem kam die Info; nur bis zur nächsten Werkstatt?

der ADAC-Partner wartet auf eine Freigabe von München

Die Info nächste Werkstatt (oder Wunschwerkstatt wenn gleich weit weg) kommt direkt aus den AGB des ADAC

@peterobm

Und?

Mich wurde auxh 3mal 100km nach Hause geschleppt, vorbei an 500 Werkstätten aber die Regeln haben sich nunmal geändert.

@Fidreliasis

schon komisch - warum fahre ich da zigtausende Km? hab da nen Job, Entfernungen von 3-500km sind keine Seltenheit

Ist wirklich nur noch bis zur nächstgelegenen Werkstatt auxh für Plus Mitglieder , vor ein paar Jahren war es noch anders.

je nach lust und laune von adac

Einfach mal Durchlesen was ADAC leistet:

Pannen- und Unfallhilfe

Das ist passiert:

Sie haben mit Ihrem Fahrzeug eine Panne oder einen Unfall und brauchen Hilfe an Ort und Stelle.

Das leisten wir:
Pannen- und Unfallhilfe in Deutschland an Ort und Stelle und Kostenübernahme bis zu 
300 Euro
Abschleppen und Kostenübernahme nach Panne oder Unfall zur nächsten geeigneten Werkstatt/Fachwerkstatt bis zu 300 Euro inkl. Gepäck und Ladung
Kostenübernahme für eine Bergung des Fahrzeugs im Inland
nur für Plus-Mitglieder:
für Plus-Mitglieder leisten wir europaweit und in den Anliegerstaaten des Mittelmeeres 
Hinweis: Bitte beachten Sie die Tarifinformationen für young driver und young traveller.

https://www.adac.de/mitgliedschaft/leistungsuebersicht/adac-mitgliedschaften/

Was möchtest Du wissen?