Ackerland verkaufen? Welcher Preis?

5 Antworten

wenn in der Nähe was ähnliches beim Amtsgericht zwangsversteigert wird, dann hat es da auf der Webseite auch immer Gutachten zum Wert -- die kann man zum Vergleich heranziehen. Und bei Bedarf kann so ein Gutachter natürlich auch bei der Wertermittlung helfen.

kann dir deine kommune sagen was ein ortsüblicher preis ist,der ist realistischer wie eine bodenwertkarte.bei uns zahlen sie im schnitt 4 euro pro qm,in ortsnähe mehr

Wende dich an besten an den für dich zuständigen Landesbauernverband, alternativ an die Landwirtschaftskammer bzw. das Landwirtschaftsamt.

Mach doch mal einen netten Besuch bei den Nachbar-Landwirten. Die können dir besser helfen als wir und freuen sich bestimmt, zu erfahren, wie es mit dem Land weiter geht. Womöglich kommen da schon die ersten Angebote, die kannst du dann ja mal vergleichen (freiwillige Angebote liegen fast durchweg UNTER dem aktuellen Wert :-))

wenn die bodenrichtwertkarte aktuell ist, stimmt der wert.

allerdings würde ich mich bei den landwirten dort umhören, ob jemand interesse an deinen grundstücken hat, speziell dne nachbarn oder beim dem örtlichen bauernverband.

Was möchtest Du wissen?