Abtreibung mit 16?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja du musst mit deinem fraunarzt reden und dann auch mit pro familia oder so, und dann hast du da ein beratungsgespräch weil man ohne dieses nicht abtreiben darf. aber das ist generell möglich und keiner darf deinen eltern bescheid sagen! trotzdem solltest du gut darüber nachdenken!!! und vorallem ob du es ihnen nicht doch erzählen willst !! also man muss. xD nicht speziel du jetzt :D

Also ohne Beratung läuft in Deutschland gar nichts.
Ruf einfach mal an bei pro femina, Telefon: 08000 60 67 67 Montags bis Freitags zwischen 8.30 und 17.30 Uhr. Das kostet nichts und wird dir bestimmt weiterhelfen. Die sind echt nett und kennen sich aus.

Rufe doch an bei Esther Fischer, Haus des Lebens, Dautphetal. Tel.:06466/911314

Willst du wirklich ein kleines wesen in dein Bauch abtreiben.Ich sag mal so ich hatte gleiche meinung bis ich 18 war. Aber ich hab eine Freundin die hat es auch bereut.

in solch einem fall kannst du dich bei pro familia beraten lassen. die beziehen dann auch deine eltern mit ein und versuchen alles zu deinem wohle zu regeln.

>... bei pro familia beraten lassen. die ... versuchen alles zu deinem wohle zu regeln. - Schön wärs!

Kommentar von frauke1982 am 28. Juli 2009 00:10
Genau das meinte ich. Ich wurde bei ProFamilia quasi zur Abtreibung gedrängt, hab das Kind aber behalten (ist jetzt 6),... Wo die das Pro in ihrem namen her haben, weiss ich auch nicht!

Kommentar von frauke1982 am 28. Juli 2009 21:34
Ich war damals mit dem Erzeuger des Kindes da, der wollte es nicht behalten. Ich hab gesagt, ich möchte nur wissen, wie mein Leben mit Kind weitergehen könnte (rechtlich-hatte einen Zeitvertrag, der bald auslief usw.), da sagte mir die nette Dame, ich solle mir nichts vormachen, mit Kind alleine-das ist nicht zu schaffen und ich solle doch froh sein, dass der Vater des Kindes mitgekommen ist, um mich bei der Abtreibung moralisch zu unterstützen. Dann legte sie mir den Beratungsschein hin und wollte mit mir einen "Termin" abmachen. Unglaublich!

Kommentar von mopskind am 22. August 2009 16:18
das klingt wirklich alles andere als kompetent..dreist ist das einfach nur! also falls ich mal (in den nächsten 2 jahren) ungewollt schwanger werden sollte..ich geh nicht zu profamilia :-D jetzt weiss ich wer schuld an der niederigen geburtrate ist ;-)
http://www.gutefrage.net/frage/bin-14-jahre-alt-und-schwanger-mit-einem-behinderten-kind

Das geht in Deinem Alter auch ohne Eltern. Geh erstmal zu einem guten Frauenarzt und lass Dich beraten. Und keine Angst, er hat auch gegenüber Deinen Eltern eine Schweigepflicht, wenn Du es so wünschst!

Was möchtest Du wissen?