Absolutes Halteverbot auf dem Parkplatz. Wo kann ich parken?

6 Antworten

Wann:

Also für mich ist das Schild ziemlich eindeutig:

Ab dem 02.09.2016 18:00 darfst Du da nicht mehr parken.

Am 02.09.2016 um 16 Uhr dort zu parken wäre also noch ok, wenn Du das Auto bis 18 Uhr weg fährst.

Wo:

Dazu sagt die StVO:

"Zeichen 283 - Haltverbot

Es verbietet jedes Halten auf der Fahrbahn.

a) Haltverbote gelten nur auf der Straßenseite, auf der die Schilder angebracht sind.

b) Sie gelten auch nur bis zur nächsten Kreuzung oder bis zur nächsten Einmündung auf der gleichen Straßenseite.

c) Der Anfang der Verbotsstrecke kann durch einen zur Fahrbahn weisenden waagerechten weißen Pfeil im Schild, das Ende durch einen solchen von der Fahrbahn wegweisenden Pfeil gekennzeichnet sein. Bei in der Verbotsstrecke wiederholten Schildern weist ein waagerechter Pfeil zur Fahrbahn, ein zweiter von ihr weg."

wenn du vor 18 Uhr weg bist ist doch alles gut

sieht ja nach einem temporären schild aus, vielleicht ist es montag wieder weg?

Wenn keine zeitliche Angaben auf dem Schild vorhanden sind, dann ganztägig, 24 Std.

Das Verbot gilt genau da wo das Schild es anzeigt. ( In der Regel sind auf den Schildern Pfeile nach Rechts oder Links)

Rechts vom Schild darfst du ganz normal stehen, links davon ab heute Abend 18 Uhr nicht mehr.

Steht doch drauf.... und zwar nicht in Geheimschrift.

Was möchtest Du wissen?