Abschreiben-Note 6 gerechtfertigt?

5 Antworten

Ja,der Lehrer kann Unterschleif wie es so schön heißt auch im Nachhinein noch feststellen. Somit geht die 6 in Ordnung.

Warum sollte er das im Nachhinein dürfen? Es kann schließlich auch ein Zufall sein, denn alle haben ja auch den gleichen Stoff gelernt.

@NoB0rders

Naja, recht hat er auch, ich habe das vergessen zu erwähnen. Nur weil du nicht erwischt wurdest heisst das nicht das der lehrer das nicht darf! Sollte er sehen das in z.B. Deutsch 3 Schüler die gleiche Wortwahl usw. haben, Satzbau etc. exakt gleich und die Schüler nebeneinander oder in der nähe sitzen darf der Lehrer auch dort die Note 6 Verteilen. Sofern es wirklich ein langer Text ist. 3 oder 4 Wörte können sich nunmal doppeln... aber wenn das dann noch über mehrere Aufgaben geht ist klar das die Note 6 gerechtfertigt ist!

@Ralf0697

Ach, was ist nur mit dem Gesetz los? Nicht einmal an extrem große Zufälle glaubt es :-)

Also uns wurde in der Schule immer von den Lehrern gesagt, dass diese das nicht dürfen.

Wenn ein Lehrer (egal, wie) Unterschleif feststellt (auch wenn es bei der ganzen Klasse wäre), muss er die Note 6 geben.

Punkt.

Wenn der Lehrer euch erwischt hat wie ihr Versucht habt eine Leistung zu Erschleichen oder zu Betrügen darf er dir die Note 6 geben. Sollte ein Lehrer, egal welcher nun, die Arbeiten Kontrollieren und sehen das bei allen eine Aufgabe gleich ist darf er das nicht! Er sollte sich dann lieber einmal die Aufgabe angucken und Nachfragen bei dem Zuständigen Lehrer ob die Schüler das so gelehrt bekommen haben. Ansonsten ist das natürlich schon ziemlich komisch wenn alle wirklich exakt das gleiche dort stehen haben... (Wenn es ein Text war, Zahlen sind was anderes und rechen wege).

Bei uns in Österreich ist es so, dass wenn wir abschreiben uns die Schularbeit / Test weggenommen wird und sie ind der nächsten Stunde nachmachen müssen.

Nein, darf er nicht, wenn er euch nicht dabei erwischt hat! Es kann schließlich auch ein riesiger Zufall sein.

Was möchtest Du wissen?