Abschleppkosten/Verwahrkosten nicht bezahlen?

5 Antworten

50€ Für den Abschleppunternehmer? Wovon träumst Du? Ordnungswidrigkeit, ggf. Umweltgefährdung wenn noch Öl austritt, oder Benzin, Standgebühren und und und..... das wird DEUTLICH teurer.

Rat: Auto auslösen und Stellplatz für den Wagen anmieten, oder verschrotten lassen.

Durch die Verwahrungskosten steigen die Kosten immer weiter. Zahlst du nicht, dann kommt irgendwann der Gerichtsvollzieher und pfaendet. Die Pfaendung betrifft nicht nur dein Auto, es kann alles gepfaendet werden von Bargeld bis hin zu irgendwelchen anderen Dingen. Kommt nicht genug zusammen, dann wird eine eidesstattliche Versicherung verlangt, frueher nannte man das Offenbarungseid. Damit wirst du dann noch weit mehr Schwierigkeiten bekommen .....

Die Standgebühren sind sehr hoch, ungefähr 50€ pro Tag. Du solltest das schleunigst bezahlen und zusehen, dass der Wagen angemeldet bzw. entsorgt wird.

Die Kosten musst zahlen sonst behalten Sie die Karre ein und du hast das Nachsehen.

lieber zahlen, damit es am ende nicht noch teurer wird

nicht angemeldete fahrzeuge dürfen nicht im öffentlichen straaßenland abgestellt werden

Was möchtest Du wissen?