Absage nach Einladung zur Probearbeit?

3 Antworten

Nicht selten äussern sich die Unternehmen genauso, wie von dir beschrieben: alle Bewerber warten auf den Bescheid, der hinausgezögert wird. Im Regelfall sollte man nie nachfragen, obwohl das Warten an den Nerven zehrt.

Ich kann dir keine Hoffnung bezüglich dieses Jobs machen, denn so nebulös die Ausdrucksweise der Firma ist, bedeutet der Wortlaut eher eine Absage. Es ist durchaus denkbar, dass man dort bewusst so handelt, um die Bewerber zu verunsichern und zu Nachfragen zu verleiten, so blöd es sich anhört.

Vielleicht tut sich woanders doch noch eine Tür für dich auf? Ich wünsche es dir jedenfalls! VG jayjay

Danke für deine Antwort! An eine bewusste Handlung habe ich auch gedacht, deshalb war ich mir nicht sicher, wie ich reagieren soll. Eine andere Tür ist leider nicht in Sicht. Ich denke, dass ich nochmal nachfragen werde, denn zu Verlieren habe ich ja jetzt sowieso nichts mehr. 

Danke nochmal!

@fortunaecidere

Ja, tu es einfach, denn somit weisst du tatsächlich, woran du bist.

PS: Und ich bedanke mich bei dir, fortunacidere! ;-)

@jayjay22

Vielen Dank an dich,fortunacidere😊

Frag freundlich nach, am besten telefonisch oder persönlich. Du hast nichts zu verlieren, viel Glück!

Nachfragen ist immer gut! Wenn sie dann wieder "nein" sagen, dann weißt du Bescheid. Es muß nicht heißen, daß du nicht gut warst, sondern dass andere Bewerber besser waren und besser überzeugen konnten.

Was möchtest Du wissen?