Absage für Traumberuf, bin total am Ende

4 Antworten

Niemand hat dir irgendwas an getan. Du hast dich auf die falsche Stelle beworben und dir falsche Hoffnungen gemacht weil , ich bin auch schon etwas älter, mein Zeugnis ist auch nicht gerade das Beste. Du muß dir einen anderen Beruf suchen der deinen Qualitäten entspricht und nicht so begehrt ist. Wie wäre es mit Fleischerei Fachverkäuferin?

Also ich finde, dass ist keine Art und Weise mit Bewerbern umzugehen oder besser gesagt umzuspringen. Eine Mitteilung genau an dem Morgen vor deinem ersten Probearbeitstag? Du hättest ja schon auf dem Weg sein können! Das zeugt von sehr wenig Respekt! Das fängt nicht gut an... suche weiter und gib nicht auf!

Das ist natürlich ziemlich blöd... Das einzige was du machen kannst ist glaube ich weiter bewerben, vielleicht schon mal für nächstes Jahr? Nebenbei einen anderen Nebenjob haben oder wie auch immer.

Aber aufgeben sollte man keinesfalls, evtl. melden die sich ja sogar doch nochmal?

Danke für die Antworten Ich habe eine Ausbildungsstelle, die ich im Sep antreten soll, das Problem ist aber, dass mich dieser Beruf nicht interessiert, überhaupt nicht und ich finde er passt auch überhaupt nicht zu mir... kann es mir auch nicht vorstellen das 3 Jahre lang durchzuhalten.. Naja ich muss jetzt schauen wie ich klar komme bin leider etwas zu sensibel^^ Jedenfalls danke ich euch fürs lesen und Antworten :)

Was möchtest Du wissen?